SV Gersheim - SCB SC Blieskastel-Lautzkirchen e.V.
SCB-Online - www.scbonline.de & www.scb-l.de & www.scb-l.com

   
 
Aktive AH A-Jugend B-Jugend C-Jugend D-Jugend E-Jugend F-Jugend G-Jugend Schiris
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite

 
:: Archiv
:: Presseartikel
:: Team-News
:: Mannschaften
:: Spielberichte
:: Termine 2020
 
:: Ergebnisse
:: SC-Ergebnisdienst
:: Torjäger intern
 
:: Aktive
:: Spielplan LL OST
:: Spielerportraits
:: Spielberichte
 
:: Jugend
:: Spielpläne
:: Neuanmeldungen
:: Trainingszeiten (!!!)
:: Jugendleitung
:: Mannschaften
:: Spielberichte
 
:: Ausdauersport
:: Ansprechpartner
 
:: SCB-Zumba
:: SCB-Zumba Infos
 
:: Veranstaltungen
:: Bimsball
:: Sportfest
:: SPARK.-CUP `10
:: KM Ostsaar `13
:: Schutzengellauf
:: FAMECHA Cup
 
:: Specials/Serien
:: Jahresrückblicke
:: Saisonbilanzen
:: Expertentipp
:: Wir sind 100.000
:: Historisches
:: Aprilscherze
:: 250.000
:: 100 Jahre SCB
 
:: Bilder/Videos/DL
:: Bilder / Fotos
:: Sonstige Fotos
:: Downloads
:: Foto des Monats
 
:: Interaktiv
 
:: Über uns
:: Blieskastel
:: Der Verein
:: Vorstand
:: Sportanlage
:: Sportheim
:: Platzmiete
:: SCB-Fanclub
 
:: Sonstiges
:: Kontakt
:: Internetteam
:: Redirektoren
:: Links
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 











Spielbericht  [Ändern]
SV Gersheim - SCB

Spielpaarung:
SV Gersheim - SCB
Mannschaft:
1. Mannschaft
Saison:
2010 / 2011
Ergebnis:
4:0
Spieldatum:
27.03.2011
Torschützen:
1:0 Tobias Braun (14.)
2:0 Christian Weyer (53.)
3:0 Thomas Mischo (61.)
4:0 Thomas Mischo (88.)
Aufstellung:
SV Gersheim: Tor: Dirk Oberringer; Feld: Eric Klein, Michael Anna, Kevin Rubeck (84. Vadim Miller), Tobias Braun, Sven Wust (63. Fabian Weiser), David Mischo, Christian Weyer, Thomas Mischo, Marco Nickolaus, Christian Schiel (55. Uwe Stephan)

SC Blieskastel-Lautzkirchen: Tor: Robert Harder; Feld: Steffen Noserke (61. Werner Toussaint), Sebastian Kiefer, Simon Jäger, Christian Müller, Tobias Schuler (63. Dominik Herzog), Rouven Reinhard, David Klingen, Michael Pulver, Sven Sandmeyer (63. Felix Leroux), Pascal Linn
Bericht:
SC mit klarer Auswärtsniederlage

Die Vorzeichen für das Gastspiel beim Spitzenreiter in Gersheim waren für den SC alles andere als gut, hatte sich doch zu dem Dutzend Verletzter auch Patrick Stumpf gesellt, der mit einer Fingerverletzung länger ausfallen wird. So ging der SC als klarer Außenseiter mit fünf Spielern die erst in der 90ern geboren wurden in die Partie. Gersheim hatte mehr vom Spiel, ließ den Ball geschickt in den eigenen Reihen laufen, kam aber nicht zu echten Torchancen. So musste beim Spitzenreiter einmal mehr die Stärke bei Standards herhalten um die SC-Defensive letztlich zu knacken: Tobias Braun wuchtete eine Ecke per Kopf ins Tor. Gersheim kam nun besser in die Partie und hatte die große Chance die Führung ausbauen, als SC-Keeper Robert Harder nach 23 Minuten zunächst einen abgefälschten Freistoß pariert, der darauf folgende Eckball aber für noch mehr Gefahr sorgte. Nach 29 Minuten war es dann einer toller Spielzug der Hausherren, an dessen Ende SVGler Thomas Mischo nur die Latte trifft. Bis zur Pause passierte wenig: Gersheim hatte nehr Ballbesitz kam aber nur selten zu herausgespielten Chancen, der SC verteidigte zwar gut, war aber im Spielaufbau zu hastig und kam so nur selten zu Entlastungsangriffen.





Auch in Durchgang zwei waren die Hausherren das aktivere Team und um ein Haar hätte die SC-Defensive eine Rubeck-Hereingabe selbst im Tor untergebracht. Nach 53 Minuten war es dann erneut ein ruhender Ball, der Gersheim jubeln ließ: Aus 20 Metern schlenzte Christian Weyer den Ball zum 2:0 in die Maschen und bereits jetzt schien die Partie entschieden. Gerhseim hatte nun noch mehr Oberwasser, kam neben viel Baqllbesitz auch zu vielen Trochancen und Thomas Mischo verfehlte nach einem Eckball das Tor per Kopf nur knapp, ehe er nach 61 Minuten von Kevin Rubeck bedient wird und zum 3:0 einnetzt. Blieskastel-Lautzkirchens Verletztenmisere ging weiter: Steffen Noserke, Sven Sandmeyer und Tobias Schuler mussten angeschlagenen raus, Oldie Werner Toussaint, Dominik Herzog und der angeschlagene Felix Lerous mussten einspringen. Der SC versuchte nun den Schaden in Grenzen zu halten und hatte Glück, dass Gersheims Spielertrainer Marco Nickolaus zunächst einen Drehschuss zu hoch ansetzt, dann nach einem Eckballball nur an die Latte köpft. Auch der Schlusspunkt in einer einseitigen Partie war den Hausherren vorbehalten. Thomas Mischo nutzt ein Abstimmungsproblem in der SC-Defensive zum 4:0-Endstand.





Unterm Strich ein verdienter Heimerfolg des SV Gersheim, der zwar trotz des deutlichen Plus an Ballbesitzt keine perfekte Leistung ablieferte, aber zwei Standards zum 2:0 nutzte und danach die Fehler in der SC-Defensive gnadenlos ausnutzte. Vor allem in Durchgang eins stand die SC-Defensive recht sicher und ließ nur wenige Chancen zu, die SVG-Überlegenheit spiegelte sich bis dahin vor allem im Ballbesitz wieder. Der SC ging auf dem Zahnfleich, kämpfte tapfer steht aber mit leeren Händen da.
Autor:
Marc Schaber, 27. März 2011
Navigation:
   
   

 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:

Aufrufe:
1490
Kommentare:
8

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Davidschrieb am 27.03.2011 um 19:33 Uhr
Der Bericht is ja wohl ein Witz. Gersheim hatte locker 85 % Ballbesitz und wenn's am Ende 8:0 aus geht, kann sich auch keiner beschweren!
 
 0  
 0

Günter Pusseschrieb am 27.03.2011 um 20:04 Uhr
Ja, und wir haben zwar eine Verletzenliste, die seinesgleichen sucht, aber wir haben einen Müller Christian und deshalb ging es nicht 8:0 aus. Stellt euch mal vor, wir hätten einen zweiten Müller gehabt !?
 
 0  
 0

Marcschrieb am 27.03.2011 um 20:36 Uhr
Steht ja auch da, dass ihr verdammt viel Ballbesitzt hattet, nur kamen aus der Überlegenheit vor allem in Durchgang eins kaum Torchancen raus. Dass es dann ab der 60ten Minuten durchaus hätte viel höher ausgehen können ist klar, daher sind ja auch die vielen Chancen beschrieben, man darf abe rnciht vergessen, dass zu diesem Zeitpunkt ein SCler nur noch verletzt übers Feld humpelte...
 
 0  
 0

Unbekannt (IP gespeichert)schrieb am 27.03.2011 um 20:41 Uhr
Liest sich halt so, als wäre ohne die zwei Standarts, zu den ersten Toren, nichts gewesen.
 
 0  
 0

Marcschrieb am 27.03.2011 um 20:44 Uhr
"der Schlusspunkt in einer einseitigen Partie" - find ich nicht, dass sich das so liest ;-)
 
 0  
 0

Unbekannt (IP gespeichert)schrieb am 27.03.2011 um 21:05 Uhr
Egal, bin ja als Blieskastel-Freund bekannt und weiß auch das normalerweise viel Potenzial in der Truppe steckt. Und die Internetseite is auch aller erste Sahne!!!
 
 0  
 0

Unbekannt (IP gespeichert)schrieb am 27.03.2011 um 21:05 Uhr
Egal, bin ja als Blieskastel-Freund bekannt und weiß auch das normalerweise viel Potenzial in der Truppe steckt. Und die Internetseite is auch aller erste Sahne!!!
 
 0  
 0

Marcschrieb am 27.03.2011 um 21:20 Uhr
Ok dann ist ja alles geklärt ;-) Gruß nach Gersheim und Glückwunsch zum Sieg...
 
 0  
 0

Name:   
 
 designed by matz1n9er © 10/03