FC Pal. Limbach -SCB SC Blieskastel-Lautzkirchen e.V.
SCB-Online - www.scbonline.de & www.scb-l.de & www.scb-l.com

   
 
Aktive AH A-Jugend B-Jugend C-Jugend D-Jugend E-Jugend F-Jugend G-Jugend Schiris
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite

 
:: Archiv
:: Presseartikel
:: Team-News
:: Mannschaften
:: Spielberichte
:: Termine 2020
 
:: Ergebnisse
:: SC-Ergebnisdienst
:: Torjäger intern
 
:: Aktive
:: Spielplan LL OST
:: Spielerportraits
:: Spielberichte
 
:: Jugend
:: Spielpläne
:: Neuanmeldungen
:: Trainingszeiten (!!!)
:: Jugendleitung
:: Mannschaften
:: Spielberichte
 
:: Ausdauersport
:: Ansprechpartner
 
:: SCB-Zumba
:: SCB-Zumba Infos
 
:: Veranstaltungen
:: Bimsball
:: Sportfest
:: SPARK.-CUP `10
:: KM Ostsaar `13
:: Schutzengellauf
:: FAMECHA Cup
 
:: Specials/Serien
:: Jahresrückblicke
:: Saisonbilanzen
:: Expertentipp
:: Wir sind 100.000
:: Historisches
:: Aprilscherze
:: 250.000
:: 100 Jahre SCB
 
:: Bilder/Videos/DL
:: Bilder / Fotos
:: Sonstige Fotos
:: Downloads
:: Foto des Monats
 
:: Interaktiv
 
:: Über uns
:: Blieskastel
:: Der Verein
:: Vorstand
:: Sportanlage
:: Sportheim
:: Platzmiete
:: SCB-Fanclub
 
:: Sonstiges
:: Kontakt
:: Internetteam
:: Redirektoren
:: Links
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 











Spielbericht  [Ändern]
FC Pal. Limbach -SCB

Spielpaarung:
FC Pal. Limbach -SCB
Mannschaft:
D-Jugend
Saison:
2010 / 2011
Ergebnis:
2:6
Spieldatum:
10.09.2010
Torschützen:
0:1 Marco Graul
0:2 Joans Weber
0:3 Jonas Weber
1:3 FC Palatia Limbach
1:4 Eigentor
2:4 FC Palatia Limbach
2:5 Luca Hurth
2:6 Jonas Weber
Bericht:
SC feiert souveränen Sieg

Beim Gastspiel in Limbach war der SC Blieskastel-Lautzkirchen von Beginn an das tonangebende Team und so war es verdient, als Marco Graul auf dem kleinen Spielfeld den 1:0-Führungstreffer erzielte. Der SC spielte gefällig und erhöhte durch einen Doppelschlag von Jonas Weber auf 3:0, ehe die Palatia erstamsl gefährlich vors SC-Tor gelangte. Der SC stand in der Defensive sicher, eine Einzelaktion sorgte aber für den 1:3-Anschlusstreffer, ehe sich Limbachs Schlussmann einen Eckball selbst ins Tor beförderte. Einige umstrittene Schiedsrichterentscheidungen sorgten fpr Aufregung, ehe die Palatia noch vor der Pause nach einem direkten Freistoß auf 2:4 herankam.
Nach dem Seitenwechsel versuchte die Palatia zum Anschluss zu kommen, ein Hurth-Treffer sorgte aber für die Vorentscheidung, ehe Weber mit seinem dritten Treffer an diesem Abend den 6:2-Endstand herstellte.
Unterm Strich ist der 6:2-Erfolg der verdiente Lohn für eine engagierte Leistung des SC. Nun gilt es diese Leistungen öfter abzurufen um weitere Erfolge feiern zu dürfen.
Autor:
Marc Schaber, 10. September 2010
Navigation:
   
   

 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:

Aufrufe:
399
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   
 
 designed by matz1n9er © 10/03