SCB - SF Reinheim SC Blieskastel-Lautzkirchen e.V.
SCB-Online - www.scbonline.de & www.scb-l.de & www.scb-l.com

   
 
Aktive AH A-Jugend B-Jugend C-Jugend D-Jugend E-Jugend F-Jugend G-Jugend Schiris
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite

 
:: Archiv
:: Presseartikel
:: Team-News
:: Mannschaften
:: Spielberichte
:: Termine 2020
 
:: Ergebnisse
:: SC-Ergebnisdienst
:: Torjäger intern
 
:: Aktive
:: Spielplan LL OST
:: Spielerportraits
:: Spielberichte
 
:: Jugend
:: Spielpläne
:: Neuanmeldungen
:: Trainingszeiten (!!!)
:: Jugendleitung
:: Mannschaften
:: Spielberichte
 
:: Ausdauersport
:: Ansprechpartner
 
:: SCB-Zumba
:: SCB-Zumba Infos
 
:: Veranstaltungen
:: Bimsball
:: Sportfest
:: SPARK.-CUP `10
:: KM Ostsaar `13
:: Schutzengellauf
:: FAMECHA Cup
 
:: Specials/Serien
:: Jahresrückblicke
:: Saisonbilanzen
:: Expertentipp
:: Wir sind 100.000
:: Historisches
:: Aprilscherze
:: 250.000
:: 100 Jahre SCB
 
:: Bilder/Videos/DL
:: Bilder / Fotos
:: Sonstige Fotos
:: Downloads
:: Foto des Monats
 
:: Interaktiv
 
:: Über uns
:: Blieskastel
:: Der Verein
:: Vorstand
:: Sportanlage
:: Sportheim
:: Platzmiete
:: SCB-Fanclub
 
:: Sonstiges
:: Kontakt
:: Internetteam
:: Redirektoren
:: Links
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 











Spielbericht  [Ändern]
SCB - SF Reinheim

Spielpaarung:
SCB - SF Reinheim
Mannschaft:
1. Mannschaft
Saison:
2010 / 2011
Ergebnis:
5:0
Spieldatum:
04.09.2010
Torschützen:
1:0, 5:0 P. Pusse (63., 89.),
2:0, 4:0 D. Klingen (72., 80.),
3:0 F. Baier (76.)
Aufstellung:
Tor: Robert Harder; Feld: Markus Grötsch, Steffen Noserke (79. Dirk Schulz), Sebastian Kiefer (61. Sven Sandmeyer), David Gentes, David Klingen, Patrick Stumpf, Peter Pusse, Yannik Moschel (79. Michael Brüggenkamp); Kalle Becker (ETW).
Bericht:
Blieskastel begann stark: Bereits nach drei Minuten scheiterte Baier per Kopf an Becker, dessen Mitspieler den Abpraller beinahe ins eigene Tor leitete. Die Gäste zeigten sich in der Anfangsphase lediglich nach einem Freistoß vor Schlussmann Harder, der jedoch keinerlei Probleme hatte die Situation zu klären. Die Musik spielte auf der anderen Seite, doch der SC ließ drei weitere gute Möglichkeiten zur Führung aus. Nach 20 Minuten verflachte die Partie zusehens. Die Gastgeber blieben zwar optisch überlegen, doch Reinheim hatte nun ins Spiel gefunden. Als die Gäste erneut nach Freistoß vor dem Gehäuse von Harder auftauchten fehlte nicht viel zur Führung. Ein Schritt fehlte, um den Abpraller im Tor unterzubringen. Die letzte Viertelstunde der ersten Hälfte blieb ereignislos. Somit ging es mit einem enttäuschenden 0:0 in die Pause.





Der zweite Durchgang plätscherte minutenlang vor sich hin, ehe Pusse die Hausherren in Führung schoss. Baier eroberte das Spielgerät nach einer zu kurz geklärten Ecke zurück und setzte Blieskastels Spielführer in Szene. Die Erleichterung über den Führungstreffer war beim SC nun deutlich zu spüren. Gentes steckte durch zu Klingen, der auf 2:0 erhöhte (72.). Die Gäste waren zu diesem Zeitpunkt nur noch zu zehnt, Borella verließ zuvor mit gelb-rot den Platz (68.). Trotz der Unterzahl kamen sowohl Sene (75.) als auch Wack (79.) zum Torabschluss, konnten Harder mit ihren strammen aber unplatzierten Schüssen nicht überwinden. Zwischenzeitlich durfte auch Baier, der eine Reihe guter Gelegenheiten ausließ, nach einer Gentes-Ecke endlich jubeln: Sein Kopfball schlug zum 3:0 im Tor ein (76.). Klingen, den die Reinheimer Defensive bei einem Freistoß völlig aus den Augen verlor, markierte nach Pusse-Zuspiel das 4:0 (80.). Den Schlusspunkt zum 5:0 Endstand setzte Pusse selbst (89.). Baier hätte in der Schlussminute das halbe Dutzend noch vollmachen können, traf am Ende nur den Pfosten.





Mit fünf Toren binnen 26 Minuten brachte sich der SC schließlich auf die Siegerstraße. Trotz gutem Beginn verpasste man es jedoch frühzeitig für klare Verhältnisse zu sorgen. Reinheim kam die Partie mehr und mehr entgegen, doch nach dem Rückstand fehlte bei den Gästen die Kraft in Unterzahl wieder ins Spiel zurückzufinden.
Sonstiges:
gelb-rot:
J. Borella (68., wdh. Foulspiel)
Autor:
Matthias Schößer, 04. September 2010
Navigation:
   
   

 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:

Aufrufe:
1020
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   
 
 designed by matz1n9er © 10/03