SCB - SVB Bebelsh.-W. (P) SC Blieskastel-Lautzkirchen e.V.
SCB-Online - www.scbonline.de & www.scb-l.de & www.scb-l.com

   
 
Aktive AH A-Jugend B-Jugend C-Jugend D-Jugend E-Jugend F-Jugend G-Jugend Schiris
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite

 
:: Archiv
:: Presseartikel
:: Team-News
:: Mannschaften
:: Spielberichte
:: Termine 2020
 
:: Ergebnisse
:: SC-Ergebnisdienst
:: Torjäger intern
 
:: Aktive
:: Spielplan LL OST
:: Spielerportraits
:: Spielberichte
 
:: Jugend
:: Spielpläne
:: Neuanmeldungen
:: Trainingszeiten (!!!)
:: Jugendleitung
:: Mannschaften
:: Spielberichte
 
:: Ausdauersport
:: Ansprechpartner
 
:: SCB-Zumba
:: SCB-Zumba Infos
 
:: Veranstaltungen
:: Bimsball
:: Sportfest
:: SPARK.-CUP `10
:: KM Ostsaar `13
:: Schutzengellauf
:: FAMECHA Cup
 
:: Specials/Serien
:: Jahresrückblicke
:: Saisonbilanzen
:: Expertentipp
:: Wir sind 100.000
:: Historisches
:: Aprilscherze
:: 250.000
:: 100 Jahre SCB
 
:: Bilder/Videos/DL
:: Bilder / Fotos
:: Sonstige Fotos
:: Downloads
:: Foto des Monats
 
:: Interaktiv
 
:: Über uns
:: Blieskastel
:: Der Verein
:: Vorstand
:: Sportanlage
:: Sportheim
:: Platzmiete
:: SCB-Fanclub
 
:: Sonstiges
:: Kontakt
:: Internetteam
:: Redirektoren
:: Links
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 











Spielbericht  [Ändern]
SCB - SVB Bebelsh.-W. (P)

Spielpaarung:
SCB - SVB Bebelsh.-W. (P)
Mannschaft:
1. Mannschaft
Saison:
2010 / 2011
Ergebnis:
4:1
Spieldatum:
25.08.2010
Torschützen:
1:0 Flavio Baier (5.)
2:0 Flavio Baier (15.)
3:0 Patrick Stumpf (56.)
4:0 Yannik Moschel (71.)
4:1 Danny Ihl (73.)
Aufstellung:
Tor: Robert Harder; Feld: Christian Müller, Sebastian Kiefer, David Klingen, Markus Grötsch, David Gentes, Rouven Reinhard, Patrick Stumpf, Yannik Moschel (71. Andreas Stutz), Peter Pusse (72. Dirk Schulz), Flavio Baier; ETW: Kalle Becker
Bericht:
SC zieht in nächste Pokalrunde ein

Nur weinige Wochen nach dem Aufeinandertreffen beider Teams am ersten Liga-Spieltag war die SVG Bebelsheim-Wittersheim erneut zu Gast an der Florianstraße. Wie schon im Ligaspiel war es aber der SC, der von der ersten Minute an mehr Druck ausübte und gerade einmal fünf Minuten waren gespielt, als der Ball zum ersten Mal im Netz hinter SVG-Schlussmann Norbert Fuchs zappelte. Flavio Baier setzte sich im SVG-Strafraum durch und verwandelte sicher ind linke Toreck. Blieskastel-Lautzkirchen drückte auch nach dem frühen Führugnstor und so war es nicht unverdient, dass erneut Flavio Baier nach 15 Minuten goldrichtig stand. Ein langer Stumpf-Freistoß landet bei Markus Grötsch, der legt mustergültig auf Baier, der zum 2:0 einschiebt. Der SC war auch nach dem zweiten Tor spielbestimmend, bevor man sichtbar zurückschlatete und die SVG besser in die Partie kam. Erste Offensivaktionen brachten aber kaum Gefahr, erst vor der Pause wurde es erstamsls gefährlich für das Gehäuse von Robert Harder, die 2:0-Führung hatte aber bis zum Seitenwechsel bestand.





Auch nach dem Seitenwechsel erspeilte sich der SC eine Feldüberlegenheit und zeigte sich vor dem Tor der Gäste eiskalt. Baier legt per Hacke auf Patrick Stumpf und der netzt nach 56 Minuten zur 3:0-Führung für den SC ein. Die Partie war somit lange vor Ablauf der regulären Spielzeit entschieden und man fühlte sich schon arg an das Aufeinandertreffen in der Liga erinnert. 71 Minuten waren gespielt, als Yannik Moschel zum 4:0 einnetzte und die SC-Führung weiter ausbaute. Die Partie war nun längst entschieden, Blieskastel wechselte durch und schaltete einige Gänge zurück. Folgerichtig gehörte die Schlussphase der Partie den Gästen, die sich nun gute Chancen erspielten und Pech im Abschluss hatten. Lediglich Danny Ihl stand goldrichtig und netzte nur 120 Sekunden nach dem 4:0 zum Ehrentreffer für die SVG ein. In der Folge hatte die SVG noch weitere Chancen zur Ergebniskosmetik, konnte diese aber nicht nutzen und so blieb es beim 4:1-Sieg des SC.





Am Ende triumphierte also der SC zum zweiten Mal in Folge gegen die SVG Bebelsheim-Wittersheim und zum zweiten Mal zeigte der SC, wenn auch mit verändertem Kader, einige sehr gelungene Spielzüge, wenngleich man in der Schlussviertelstunde ein wenig die Ordnung verlor. Unterm Strich geht der SC-Sieg in Ordnung und Blieskastel-Lautzkrichen darf sich auf die nächste Pokalrunde Anfang September freuen.
Autor:
Marc Schaber, 25. August 2010
Navigation:
   
   

 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:

Aufrufe:
781
Kommentare:
4

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
markusschrieb am 25.08.2010 um 22:17 Uhr
Skandal, Marc der Rückpass kam von mir, deine Verletzung hat doch der Sehkraft geschadet!!!! ;)
 
 0  
 0

Marcschrieb am 25.08.2010 um 22:22 Uhr
Ja.... meine arme Nase ;-) Welcher Rückpass? Der zum 2:0? Ich wäre dann auch so nett das zu ändern ;-)
 
 0  
 0

markusschrieb am 26.08.2010 um 15:10 Uhr
Genau! Dieser Pass.
 
 0  
 0

Marcschrieb am 26.08.2010 um 15:10 Uhr
OK jetzt passt es : "Ein langer Stumpf-Freistoß landet bei Markus Grötsch, der legt mustergültig auf Baier, der zum 2:0 einschiebt." ;-)
 
 0  
 0

Name:   
 
 designed by matz1n9er © 10/03