SV Schwarzenbach - SCB SC Blieskastel-Lautzkirchen e.V.
SCB-Online - www.scbonline.de & www.scb-l.de & www.scb-l.com

   
 
Aktive AH A-Jugend B-Jugend C-Jugend D-Jugend E-Jugend F-Jugend G-Jugend Schiris
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite

 
:: Archiv
:: Presseartikel
:: Team-News
:: Mannschaften
:: Spielberichte
:: Termine 2020
 
:: Ergebnisse
:: SC-Ergebnisdienst
:: Torjäger intern
 
:: Aktive
:: Spielplan LL OST
:: Spielerportraits
:: Spielberichte
 
:: Jugend
:: Spielpläne
:: Neuanmeldungen
:: Trainingszeiten (!!!)
:: Jugendleitung
:: Mannschaften
:: Spielberichte
 
:: Ausdauersport
:: Ansprechpartner
 
:: SCB-Zumba
:: SCB-Zumba Infos
 
:: Veranstaltungen
:: Bimsball
:: Sportfest
:: SPARK.-CUP `10
:: KM Ostsaar `13
:: Schutzengellauf
:: FAMECHA Cup
 
:: Specials/Serien
:: Jahresrückblicke
:: Saisonbilanzen
:: Expertentipp
:: Wir sind 100.000
:: Historisches
:: Aprilscherze
:: 250.000
:: 100 Jahre SCB
 
:: Bilder/Videos/DL
:: Bilder / Fotos
:: Sonstige Fotos
:: Downloads
:: Foto des Monats
 
:: Interaktiv
 
:: Über uns
:: Blieskastel
:: Der Verein
:: Vorstand
:: Sportanlage
:: Sportheim
:: Platzmiete
:: SCB-Fanclub
 
:: Sonstiges
:: Kontakt
:: Internetteam
:: Redirektoren
:: Links
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 











Spielbericht  [Ändern]
SV Schwarzenbach - SCB

Spielpaarung:
SV Schwarzenbach - SCB
Mannschaft:
1. Mannschaft
Saison:
2010 / 2011
Ergebnis:
2:4
Spieldatum:
08.08.2010
Torschützen:
0:1, 2:2 P. Pusse (7., 66./FE)
1:1 F. Becker (34.)
2:1 Eigentor (53.)
2:3, 2:4 F. Baier (71., 81.)
Aufstellung:
Tor: Robert Harder; Feld: Markus Grötsch, David Klingen (62. Sebastian Kiefer), Christian Müller, David Gentes, Michael Brüggenkamp, Daniel Bartmann, Peter Pusse, Yves Klein (66. Flavio Baier), Patrick Stumpf (78. Sven Sandmeyer), Yannik Moschel; Matthias Schößer.
Bericht:
Nach dem ersten Spieltag war es kein Geheimnis, dass der SC als Favorit ins Aufeinandertreffen mit dem SV Schwarzenbach geht. In der letzten Saison verließ man den Platz zweimal als Verlierer, dieses Mal sollte es aber anders kommen. Doch das war ein hartes Stück Arbeit...

Leonhardts Joker Baier sticht doppelt

Es war ein ausgeglichener Beginn. Die Gäste aus Blieskastel hatten zwar optisch Vorteile, die erste gute Chance konnten aber die Hausherren verbuchen: Guth verfehlte das Gehäuse aus spitzem Winkel. Schon in dieser Szene bemerkte man leichte Unsicherheiten in der neu formierten Defensive. Noserke und Schulz standen an diesem Wochenende nicht zur Verfügung, sodass man gleich zwei Eckpfeiler ersetzen musste. Die Offensivabteilung Blieskastel kam nun ins Rollen, doch es war eine Standardsituation, die den Gästen die Führung bescheren sollte: Nach einem Freistoß kam Stumpf zum Flanken, SV-Keeper Vogt rutschte weg, sodass Pusse am zweiten Pfosten ohne Probleme zum 0:1 einschoss (7.). Der SC hatte nun Oberwasser, klare Möglichkeiten blieben zunächst aber aus. Brüggenkamp verfehlte nach 18 Minuten nach Klingen-Flanke nur knapp per Kopf. Eine halbe Stunde war gespielt, als Heiler aus aussichtsreicher Position die Möglichkeit zum Ausgleich vergab. Fast im Gegenzug wurde es auch im Strafraum der Hausherren eng, gleich zweimal warf sich Vogt in den Schuss und klärte so zur Ecke. Beim SC schlichen sich nun mehr und mehr Ungenauigkeiten ein. Ein Fehlpass im Aufbauspiel brachte Guth in Ballbesitz, der den völlig freistehenden Becker einsetzte, das 1:1 (34.). Die Lässigkeit der Gäste wurde prompt bestraft. Bis zur Pause blieb es auch bei diesem Resultat.





Nach dem Seitenwechsel wurde eine Steigerung erwartet, doch plötzlich fand sich Blieskastel auf der Verliererstraße wieder: Eine Freistoßflanke klärte man per Kopf ins eigene Tor (53.). Nun wurde es schwer, gegen defensiv eingestellte Gastgeber, die auf eine womöglich vorentscheidende Kontermöglichkeit ausharrten. Nach einer Stunde war es eine weitere Freistoßflanke, die für Gefahr sorgte. Schwarzenbach zeigte seine stärkste Phase in der Partie. Für viel Ärger sorgte ein Pfiff des Unparteiischen, der in einer unübersichtlichen Szene auf Elfmeter für Blieskastel entschied. Pusse verwandelte sicher zum Ausgleich. Unmittelbar brachte Leonhardt mit Baier einen zweiten Stürmer, eine Auswechslung die sich bezahlt machen sollte. Pusse setzte Baier gleich in Szene: Der Blieskasteler Angreifer nutzte seine erste Chance und erzielte mit einem sehenswerten Heber ins lange Eck das 2:3 (71.). Nach Gentes-Ecke staubte Baier auch zum 2:4 ab (81.), es sollte die Entscheidung sein. Schwarzenbach zeigte sich in der Schlussphase erneut nach einem Freistoß gefährlich vor dem SC-Gehäuse, doch Harder war da. Bartmann hatte wenige Minuten vor dem Abpfiff das 2:5 auf dem Fuß, doch Vogt parierte.





Am blieb es beim 2:4, Blieskastel kann weitere drei Punkte auf dem Konto verbuchen, muss sich jedoch Gedanken über die zeitweise zu lockere Vorstellung machen, die den Gastgebern überhaupt erst den Ausgleich bescherte. Es war ein Arbeitssieg; nicht mehr, aber auch nicht weniger.
Autor:
Matthias Schößer, 08. August 2010
Navigation:
   
   

 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:

Aufrufe:
1091
Kommentare:
3

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Julianschrieb am 08.08.2010 um 17:53 Uhr
Ist das jetzt der neue Trend beim SC das die 2 Mannschaft immer das gleiche Ergebnis erzielt wie die 1 Mannschaft?? ;-) :D
 
 0  
 0

Julianschrieb am 08.08.2010 um 17:56 Uhr
Sorry hab mich verschaut weil normal stehen bei da immer die erste und die 2 Mannschaft bis ich rausgefunden habe das die 2 Spielfrei hat :D
 
 0  
 0

Tankmannschrieb am 09.08.2010 um 10:49 Uhr
Glückwunsch Jungääänz. Weiter so!!!!
Flavio...hast wohl ut trainiert diese Woche^^
 
 0  
 0

Name:   
 
 designed by matz1n9er © 10/03