Hallenspt. in Erfw.-Ehl. SC Blieskastel-Lautzkirchen e.V.
SCB-Online - www.scbonline.de & www.scb-l.de & www.scb-l.com

   
 
Aktive AH A-Jugend B-Jugend C-Jugend D-Jugend E-Jugend F-Jugend G-Jugend Schiris
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite

 
:: Archiv
:: Presseartikel
:: Team-News
:: Mannschaften
:: Spielberichte
:: Termine 2020
 
:: Ergebnisse
:: SC-Ergebnisdienst
:: Torjäger intern
 
:: Aktive
:: Spielplan LL OST
:: Spielerportraits
:: Spielberichte
 
:: Jugend
:: Spielpläne
:: Neuanmeldungen
:: Trainingszeiten (!!!)
:: Jugendleitung
:: Mannschaften
:: Spielberichte
 
:: Ausdauersport
:: Ansprechpartner
 
:: SCB-Zumba
:: SCB-Zumba Infos
 
:: Veranstaltungen
:: Bimsball
:: Sportfest
:: SPARK.-CUP `10
:: KM Ostsaar `13
:: Schutzengellauf
:: FAMECHA Cup
 
:: Specials/Serien
:: Jahresrückblicke
:: Saisonbilanzen
:: Expertentipp
:: Wir sind 100.000
:: Historisches
:: Aprilscherze
:: 250.000
:: 100 Jahre SCB
 
:: Bilder/Videos/DL
:: Bilder / Fotos
:: Sonstige Fotos
:: Downloads
:: Foto des Monats
 
:: Interaktiv
 
:: Über uns
:: Blieskastel
:: Der Verein
:: Vorstand
:: Sportanlage
:: Sportheim
:: Platzmiete
:: SCB-Fanclub
 
:: Sonstiges
:: Kontakt
:: Internetteam
:: Redirektoren
:: Links
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 











Spielbericht  [Ändern]
Hallenspt. in Erfw.-Ehl.

Spielpaarung:
Hallenspt. in Erfw.-Ehl.
Mannschaft:
D-Jugend
Saison:
2009 / 2010
Spieldatum:
12.12.2009
Torschützen:
SCB - SV Bliesmengen-Bolchen 1:2
0:1 SV Bliesmengen-Bolchen
1:1 Steven Jann
1:2 SV Bliesmengen-Bolchen

SCB - FC Erfweiler-Ehlingen 1:0
1:0 Philipp Hess

SCB - SF Reinheim 4:0
1:0 Philipp Hess
2:0 Philipp Hess
3:0 Philipp Hess
4:0 Steven Jann

SCB - SF Walsheim Nichantritt SF Waslheim

SCB - SG Medelsheim-Brenschlbach 2:1
1:0 Philipp Hess
1:1 SG Medelsheim-Brenschelbach
2:1 Philipp Hess

SCB DJK St. Ingbert 0:2
Aufstellung:
Tor: Cedric Kiefer; Feld: Edin Masinovic, Luca Hurth, Macrel Schwarz, Steven Jann, Philipp Hess, Matthias Vogelgesang
Bericht:
Kurioser Spieltag in Erfweiler-Ehlingen

Schon die Vorraussetzung in Erfweiler-Ehlingen sollten dafür srogen, dass dieser Spieltag recht kurios werden sollte. Die Mandelbachtalhalle war vollkommen Futsal-ungeeigneit und die Trainer einigten sich mit dme Unparteiischen darauf, das Spielfeld bis zur Bande zu verlängern und bei Bandebrühung das Spiel zu unterbrechen. Im Unterschied zu den besherigen Spieltagen leiteten die Unparteiischen obwohl zu zweit vor Ort das Spiel auch jeweils alleine. Auch Personalsorgen plagten den SC: Dominic Brodinger musste krank zu Hause bleibenm, Angreifer Steven Jann fiel krankheitsbedingt nach dem zweiten Spiel aus, Keeper Cedric Kiefer kämpfte sich trotz Fieber und Husten durch das Turnier und auch Abwehrrecke Edin Masinovic kam aufgrund einer Zerrung im Oberschnkel nur sporadisch zum Einsatz. Trotzdem wolten die SCler das beste aus diesem Spieltag machen: Blieskastel musste gegen den SV Bliesmengen-Bolchen ran und Philipp Hess glich die Bliesmenger-Führung nach einem Freistoßtor aus. Die vorgeschriebene Netto-Spielzeit von 10 Minuten war zu Ende, als ein SVB-Eckball dennoch ausgeführt wurde und siehe da: Prommpt fiel das Siegtor der SV Bliesmengen-Bolchen. Im zweiten Spiel dagegen spielte der SC nur 9:40 Minuten und gewann durch einen Hess-Treffer mit 1:0. Ein SC-Freistoß in der Schlussminute wurde hier nciht mehr ausgeführt, was aber am verdienten SC-Sieg nichts ändern sollte. Im dritten Spiel wurden dann 9:45 Minuten gespielt, was aber einen deutlichen Sieg gegen die SF Reinheim nicht verhinderte. Nun ging es in die für den SC in die wichtigen Spiele gegen die SG Medelsheim-Brenschelbach und die DJK St. Ingbert. Gegegn die SG zeigte der SC eine ansprechende Leistung und führte verdient mit 1:0. Ein platzierter Weitschuss der SG lqandete dann zum Auslgeich im SC-Tor, bevor Philipp Hess den umjubelten Siegtreffer erzielte. Nun wurde es hitzig in der Mandelbachtalhalle: Die DJK St. Ingbert erzielte den Siegtreffer gegen die SG Medelsheim-Brenschlbach mir 5 Feldspielern und so wurden die lautstarken Diskussionen immer mehr. Im letzten Spiel spielte der SC gegen den Spitzenreiter der DJK St. Ingbert gut mit und hatte zahlreiche Chancen, die kanppe 1:0-Führung der DJK auszugleichen, scheiterete aber knapp. Am Ende machte die DJK in der Schlusssekune mit dem 2:0 alles klar.
So steht für einen angeschlagenen SC nach dem ersten Spieltag eine gute Bilnaz: Aus secha Spielen holte man 12 Punkte und zeigte trotz großeer Verletzungs- und Krankheitssorgen ein gutes Turnier. Dass man am Ende gege den SVB um einen verdienten Punkt gebracht wurde ärger natürlich, soll dem SC die Bilanz nach einem guten Jahr nicht vermiesen. Unterm Strich bleibt ein fader Beigeschmack deshalb, weil der Spieltag in einer nicht Futsal-geeigneten Halle aufgrung fehlender Zeitnahme und Begrenzungen in den Örtlichkeiten erwartet chaotisch wurde.
Autor:
Marc Schaber, 12. Dezember 2009
Navigation:
   
   

 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:

Aufrufe:
563
Kommentare:
2

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Michèle Jannschrieb am 15.12.2009 um 19:56 Uhr
Hallo Marc, das 1:1 gegen Bliesmengen Bolchen hat mein Bruder (Steven Jann) geschossen! ;-) Liebe Grüße Michèle =)
 
 0  
 0

Danischrieb am 15.12.2009 um 21:20 Uhr
Iss geändert ;-)
 
 0  
 0

Name:   
 
 designed by matz1n9er © 10/03