SF Saarbrücken - SCB (P) SC Blieskastel-Lautzkirchen e.V.
SCB-Online - www.scbonline.de & www.scb-l.de & www.scb-l.com

   
 
Aktive AH A-Jugend B-Jugend C-Jugend D-Jugend E-Jugend F-Jugend G-Jugend Schiris
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite

 
:: Archiv
:: Presseartikel
:: Team-News
:: Mannschaften
:: Spielberichte
:: Termine 2020
 
:: Ergebnisse
:: SC-Ergebnisdienst
:: Torjäger intern
 
:: Aktive
:: Spielplan LL OST
:: Spielerportraits
:: Spielberichte
 
:: Jugend
:: Spielpläne
:: Neuanmeldungen
:: Trainingszeiten (!!!)
:: Jugendleitung
:: Mannschaften
:: Spielberichte
 
:: Ausdauersport
:: Ansprechpartner
 
:: SCB-Zumba
:: SCB-Zumba Infos
 
:: Veranstaltungen
:: Bimsball
:: Sportfest
:: SPARK.-CUP `10
:: KM Ostsaar `13
:: Schutzengellauf
:: FAMECHA Cup
 
:: Specials/Serien
:: Jahresrückblicke
:: Saisonbilanzen
:: Expertentipp
:: Wir sind 100.000
:: Historisches
:: Aprilscherze
:: 250.000
:: 100 Jahre SCB
 
:: Bilder/Videos/DL
:: Bilder / Fotos
:: Sonstige Fotos
:: Downloads
:: Foto des Monats
 
:: Interaktiv
 
:: Über uns
:: Blieskastel
:: Der Verein
:: Vorstand
:: Sportanlage
:: Sportheim
:: Platzmiete
:: SCB-Fanclub
 
:: Sonstiges
:: Kontakt
:: Internetteam
:: Redirektoren
:: Links
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 











Spielbericht  [Ändern]
SF Saarbrücken - SCB (P)

Spielpaarung:
SF Saarbrücken - SCB (P)
Mannschaft:
D-Jugend
Saison:
2009 / 2010
Ergebnis:
3:0
Spieldatum:
10.12.2009
Torschützen:
1:0 SF Saarbrücken (1.)
2:0 SF Saarbrücken (9.)
3:0 SF Saarbrücken (24.)
Aufstellung:
Tor: Cedric Kiefer; Feld: Philipp Hess, Dominic Brodinger, Matthias Vogelgesang, Marcel Schwarz, Luca Hurth, Manuel Grieser, Felix Eichhorn, Steven Jann, Marco Graul, Frederik Birtel
Bericht:
Pokalaus im Achtelfinale

Das Erreichen des Pokalachtelfinales war für den SC einen Riesenerfolg und eines der besten Pokalergebnisse der letzten Jahre. Ohne großen Durck reiste der SC somit zum Achtelfinale zu den Sportfreunden nach Saarbrücken in die Saarwiese, wollte aber dennoch vielleicht die Pokalsensation möglich machen. Die guten Vorsätze waren aber schon nach 45 Sekunden dahin, als sich Blieskastler vom großgewachsenen Libero der Sportfreunde überumpeln ließ und plötzlich mit 0:1 im Rückstand war. Der SC kam nicht in die Partie und war nach dem frühen Rückschlag zunächst vollkommen verunsichert. So kam es dass die Sportfreunde recht schnell auf 2:0 erhöhten und auch in der Folge eine Vielzahl von Chancen kreierten. Nach und nach kam der SC besser in die Partie, war aber in den entscheidenden Zweikämpfen immernoch zu zaghaft. Unmittelbar vor der Pause war es der SFS-Libero, der mit einem satten 30-Meter-Schuss auf 3:0 erhöhte. So lag der SC zur Pause deutlich im Hintertreffen und bot bis dahin eine sehr durchwachsene Leistung.
Nach dem Seitenwechsel auf dem Hartplatz in den Saarwiesen gestaltete der SC die Partie offener und wurde nun endlich auch selbst in der Offensive tätig, als ein Lupfer von Marco Graul das gegnerische Tor nur knapp. Blieskastel war nun besser in der Partie, bis zum Ende war den SClern aber kein Tor vergönnt. So blieb es bis zum Spielende beim 3:0 für die Hausherren.
Unterm Strich steht ein verdienter Heimerfolg der Sportfreunde Saarbrücken, die unterm Strich mehr vom Spiel hatten. Blieskastel verschlief die Anfangsphase der Partie und brachte somit selbst um die Möglichkeit die Pokalsensation zu schaffen. Trotzdem steht am Ende des Pokalabenteuers eine sehr positive Bilanz: Blieskastel zeigte viele tolle Pokalfights und schaffte mit dem Einzug ins Achtelfinale einen tollen Achtungserfolg auf den man sehr stolz sein kann. Dass man gegen den Führenden der Leistungsklasse im Südsaarkreis unterlag kaann man da verschmerzen...
Autor:
Marc Schaber, 10. Dezember 2009
Navigation:
   
   

 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:

Aufrufe:
523
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   
 
 designed by matz1n9er © 10/03