SV Furpach - SCB (P) SC Blieskastel-Lautzkirchen e.V.
SCB-Online - www.scbonline.de & www.scb-l.de & www.scb-l.com

   
 
Aktive AH A-Jugend B-Jugend C-Jugend D-Jugend E-Jugend F-Jugend G-Jugend Schiris
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite

 
:: Archiv
:: Presseartikel
:: Team-News
:: Mannschaften
:: Spielberichte
:: Termine 2020
 
:: Ergebnisse
:: SC-Ergebnisdienst
:: Torjäger intern
 
:: Aktive
:: Spielplan LL OST
:: Spielerportraits
:: Spielberichte
 
:: Jugend
:: Spielpläne
:: Neuanmeldungen
:: Trainingszeiten (!!!)
:: Jugendleitung
:: Mannschaften
:: Spielberichte
 
:: Ausdauersport
:: Ansprechpartner
 
:: SCB-Zumba
:: SCB-Zumba Infos
 
:: Veranstaltungen
:: Bimsball
:: Sportfest
:: SPARK.-CUP `10
:: KM Ostsaar `13
:: Schutzengellauf
:: FAMECHA Cup
 
:: Specials/Serien
:: Jahresrückblicke
:: Saisonbilanzen
:: Expertentipp
:: Wir sind 100.000
:: Historisches
:: Aprilscherze
:: 250.000
:: 100 Jahre SCB
 
:: Bilder/Videos/DL
:: Bilder / Fotos
:: Sonstige Fotos
:: Downloads
:: Foto des Monats
 
:: Interaktiv
 
:: Über uns
:: Blieskastel
:: Der Verein
:: Vorstand
:: Sportanlage
:: Sportheim
:: Platzmiete
:: SCB-Fanclub
 
:: Sonstiges
:: Kontakt
:: Internetteam
:: Redirektoren
:: Links
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 











Spielbericht  [Ändern]
SV Furpach - SCB (P)

Spielpaarung:
SV Furpach - SCB (P)
Mannschaft:
D-Jugend
Saison:
2009 / 2010
Ergebnis:
1:2
Spieldatum:
25.08.2009
Torschützen:
0:1 Marco Graul (11.)
1:1 SV Furpach (31.)
1:2 Jan Waltemathe (43.)
Aufstellung:
Tor: Cedric Kiefer; Feld: Edin Masinovic, Dominic Brodinger, Philipp Hess, Willi Vasiliskin, Marcel Schwarz, Dustin Sommer, Marco Graul, Felix Wahrheit, Julia Steinmann, Kevin Mahl, Jan Waltemathe
Bericht:
SC siegt in Pokalschlacht in Furpach!

Was für ein Pokalspiel, dass die SCler an diesem Aben in Furpach erlebten: Blieskastel war aufgrund zahlreicher Absagen mit einemm recht ungewohnten Team nach Furpach gereist und gegen einen Gastgeber, der durchweg mit dem älteren D-Jugend-Jahrgang ausgestattet war war man eigentlich Außenseiter. Zunächst hatten die Gastgeber auch die Oberhand und es dauerte, ehe sich der SC in der uneingespielten Anfangsformation zurecht fand. Dann aber eine vorentscheidende Szene: Ein Hess-Freistoß von halbrechts kkommt gefährlich auf das SV-Gehäuse, der Schlusmmann kann nur abklatschen und Marco Graul netzt in echter Stürmermanier zum 1:0 ein. Nun war bei den SClern endgültig der Wille zum Erfolg geweckt. Der SC kämpfte aufopferungsvoll und lies die Hausherren kaum zu Tormöglichkeitten kommen. Im Gegenzug kam mann selbst des Öfteren gefährlich zum Abschluss, aber auch ein Weitschuss von Philipp Hess kurz vor der Pause landete nur am Pfosten. So blieb es zur Pause bei der kanppen aber nicht unverdienten SC-Führung.
Die zweite Halbzeit begann dann für den SC denkbar ungünstig: Nur 60 Sekunden nach Wiederanpfiff machte Blieskastel einen der wenigen Fehler in der Defensive und find den Ausgleich zu einem seh schlechten Zeitpunkt ein. Der Kampfgeist des SC wurde dadurch abe rnicht gebrochen und ein tolles Solo von Philipp Hess mit wunderschönem Querpass schloss Jan Waltemate zum 2:1 ab. Blieskastel hatte nun Chancen die Führung auszubauen, vergab diese aber und Furpach startete seine Schlussoffensive. Mit vereinten Kräften und einem überragenden Cedric Kiefer zwischen den Pfosten überstand man diese Angriffswelle schadlos, verpasste es aber die sich bietenden Kontergelegenheiten zur Vorentscheidung einzunetzen. So blieb es weiter beim knappen 2:1 in einem echten Pokalklrimi, der aber seinen Höhepunkt noch vor sich haben sollte: 120 Sekunden waren noch zu spielen, als der souveränen Unparteiische nach einer undurchsichtigen Situation im SC-Straafraum zurecht auf den Punkt zeigte. Es roch nach Verlängerung, aber Cedric Kiefer parierte den Strafstoß und krönte damit seine Leistung. Blieskastel drehte nun an der Uhr, überstand einen letzten Eckball schadlos und durfte jubeln! Der SC siegte in einem unglaublichen Pokal-Krimi!
Unterm Strich ein verdienter Sieg für den SC: Blieskastel kämpfte in allen Mannschaftsteilen aufopferungsvoll, stand in der Defensive bomebnsicher und war in der Offensive trotz einger Ausfälle stes gefährlich. Hut ab vor dieser Leistung und auf in die nächste Runde...
Autor:
Marc Schaber, 25. August 2009
Navigation:
   
   

 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:

Aufrufe:
673
Kommentare:
3

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
markusschrieb am 25.08.2009 um 23:16 Uhr
Mir wurde gesagt Jan hat das Tor gemacht und nicht Philipp
 
 0  
 0

Danischrieb am 26.08.2009 um 06:57 Uhr
Stimmt! Danke, iss korrigiert...
 
 0  
 0

Marcschrieb am 26.08.2009 um 07:52 Uhr
Ups da hat der böse Trainer n Tor geklaut ;-) Sorry Jan war keine Absicht und im Bericht stand es ja auch richtig... Trotzdem wunderschöne Vorarbeit auch von Philipp ;-) Insgesamt tolles Spiel von Euch allen... Chapeau ;-)
 
 0  
 0

Name:   
 
 designed by matz1n9er © 10/03