FAMECHA Cup: Ballweiler gewinnt Gruppe B SC Blieskastel-Lautzkirchen e.V.
SCB-Online - www.scbonline.de & www.scb-l.de & www.scb-l.com

   
 
Aktive AH A-Jugend B-Jugend C-Jugend D-Jugend E-Jugend F-Jugend G-Jugend Schiris
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite

 
:: Archiv
:: Presseartikel
:: Team-News
:: Mannschaften
:: Spielberichte
:: Termine 2020
 
:: Ergebnisse
:: SC-Ergebnisdienst
:: Torjäger intern
 
:: Aktive
:: Spielplan LL OST
:: Spielerportraits
:: Spielberichte
 
:: Jugend
:: Spielpläne
:: Neuanmeldungen
:: Trainingszeiten (!!!)
:: Jugendleitung
:: Mannschaften
:: Spielberichte
 
:: Ausdauersport
:: Ansprechpartner
 
:: SCB-Zumba
:: SCB-Zumba Infos
 
:: Veranstaltungen
:: Bimsball
:: Sportfest
:: SPARK.-CUP `10
:: KM Ostsaar `13
:: Schutzengellauf
:: FAMECHA Cup
 
:: Specials/Serien
:: Jahresrückblicke
:: Saisonbilanzen
:: Expertentipp
:: Wir sind 100.000
:: Historisches
:: Aprilscherze
:: 250.000
:: 100 Jahre SCB
 
:: Bilder/Videos/DL
:: Bilder / Fotos
:: Sonstige Fotos
:: Downloads
:: Foto des Monats
 
:: Interaktiv
 
:: Über uns
:: Blieskastel
:: Der Verein
:: Vorstand
:: Sportanlage
:: Sportheim
:: Platzmiete
:: SCB-Fanclub
 
:: Sonstiges
:: Kontakt
:: Internetteam
:: Redirektoren
:: Links
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 










 
FAMECHA Cup: Ballweiler gewinnt Gruppe B    [Ändern]

 Auch der zwiete Halbfinalist steht fest: Mit dem DJK Ballweiler/Weckilingen konnte sich in der Gruppe B der Favorit aus der Landesliga durchsetzen, wenngleich man zu keinem Zeitpunkt auch nur annähernd für Angst bei dne Gegnern sorgte...


VERFASST VON Marc Schaber, 10. Juli 2007

Auch der zweite Halbfinalist beim FAMECHA Cup 2007 steht fest: Der Landesligist aus Ballweiler konnte sich am zweiten Turniertag, wenngleich auch ohne großen Glanz, durchsetzen und damit das Ticket fürs Halbfinale lösen. Ein einziges Tor, in drei PArtien wohlgemerkt, brachte am Ende die Entscheidung über Halbfinale und Ausscheiden:

vs

1 : 0

DJK Ballweiler/Wecklingen 1
Tor: Sebastian Schiffczyk, Jean-Michel Caillas; Feld: Philipp Niederländer, Vitali Dewald, Jens Schneider, Andreas Schunck, Jens Reisdorf, Benni Wendel, Christian Esser, Titan Mnostori, Klein Yves, Michel Brüggenkampf, Danny Schmelzer, Tim Baggiocy, Damian Schihffczyk, Erkan Taze

FC Bierbach
Tor: Christopher Salm; Feld: Michael Gros, Tobias Matula, Matthias Waschsky, Nicola Costa, Volker Barth, Bernhard Käufling, Vincento Nigito, Sascha Hoffmann, Waldemar Jung, David Ulrich, Sebastian Ruf, Steffen Bruch, Andreas Maier

Tore:
1:0 Christian Esser (13.)





Der zweite Tag des FAMECHA Cup begann mit dem Aufeinandertreffen des Landesligisten aus Ballweiler / Wecklingen mit dem FC Bierbach. Trotz optischer Überlegenheit konnte der interessierte Zuschauer aber zunächst nicht wirklich den spielerischen Unterschied ausmachen, den der Klassenunterschied suggerierte. Vielmehr kämpfte Bierbach und hielt auch fußballerisch stellenweise recht gut mit dem Ladesligisten mit. Ein haarsträubender Abwehrfehler in den Reihen des des FCB war es dann, der die Entscheidung in dieser Partie und am Ende auch die Entscheidung in der Gruppe bringen sollte: Bierbach spielt den Ball in der Defensive dem DJK Stürmer Christain Esser genau vor die Füße und der lässt sich dieses Geschenk nicht mehr nehmen und erzielt das entscheidende 1:0. Bierbach konnte die DJK in der Folgezeit nicht mehr ernsthaft gefährden so, dass der Landesligist aus Ballweiler die ersten drei Punkte feiern durfte...




vs

0 : 0


FC Bierbach
Tor: Christopher Salm; Feld: Michael Gros, Tobias Matula, Matthias Waschsky, Nicola Costa, Volker Barth, Bernhard Käufling, Vincento Nigito, Sascha Hoffmann, Waldemar Jung, David Ulrich, Sebastian Ruf, Steffen Bruch, Andreas Maier

FV Fechingen
Tor: Steven Bauer; Feld: Boris Vucovic, Manuel Warth, Stephan Eberle, Roger May, Dirk Müller, Thomas Utzig, Marco Warth, Rolang Marekfia, Aljoscha Strobel, Christian Schley, Jörg Fust, Nicolas Laux

Tore:
Fehlanzeige



Beim zweiten Spiel des Tages gab es für die Zuschauer an der Florianstraße wenig zu sehen. Kaum Tormöglichkeiten und wenige ansehnliche Kombinationen führten am Ende zu einzig gerechtfertigten Ergebnis: Ein 0:0, das wie am Vortag das letzte Spiel zum entscheidenden für die Gruppen werden lassen sollte...




vs

0 : 0


FV Fechingen
Tor: Steven Bauer; Feld: Boris Vucovic, Manuel Warth, Stephan Eberle, Roger May, Dirk Müller, Thomas Utzig, Marco Warth, Rolang Marekfia, Aljoscha Strobel, Christian Schley, Jörg Fust, Nicolas Laux

DJK Ballweiler/Wecklingen 1
Tor: Sebastian Schiffczyk, Jean-Michel Caillas; Feld: Philipp Niederländer, Vitali Dewald, Jens Schneider, Andreas Schunck, Jens Reisdorf, Benni Wendel, Christian Esser, Titan Mnostori, Klein Yves, Michel Brüggenkampf, Danny Schmelzer, Tim Baggiocy, Damian Schihffczyk, Erkan Taze

Tore:
Fehlanzeige



Im letzten Spiel des zweiten Spieltages ging es um den Einzug ins Halbfinale und die Vorzeichen waren klar: Dem Landesligisten aus Ballweiler reichte ein Unentschieden, Fechingen brauchte einen Sieg um doch noch ins Halbfinale einzuziehen. Und die DJK benügte sich trozt Überlegenheit mit dem Verwalten des Punktes, der zu Einzug in Endspiel reichte. Kaum einmal ließ man sein, ohne Zweifel vorhandenenes Potential gegen den Meister der Kreisliga B aufblitzen und so blieb es am Ende bei einem mehr als dürftigen 0:0 mit dem Ballweiler, ohne jemals Glanz zu versprühen, ins Halbfinale einzieht. Man darf gespannt sein ob die DJK im Halbfinale den Zuschauern ein wenig mehr zu bieten hat, denn ohne Zweifel gehört die DJK trotz des dürftigen Auftritts, ob des enormen Potentials und des riesigen Kaders zu den großen Favoriten auf den Turniersieg...


Summa summarum ergibt sich in der Grupe B am zweiten Spieltag folgende Tabellensituation, die der DJK Ballweiler/Wecklingen 1 zum Einzug ins Halbfinale reicht.


Gruppe B:

1. DJK Ballweiler/Wecklingen 1 4P
2. FV Fechingen 2P
3. FC Bierbach 1P


Die DJK steht also nach Biesingen als zweiter Halbfinalist fest. Der Gegner der DJK wir am Donnerstag ermittelt und kommt aus der Gruppe D in der sich die Zweite aus Ballweiler/Wecklingen, Union Homburg und der SV Blickweiler gegenüberstehen. Morgen steigt dann der SCB ins Turnier ein: Nachdem der SV Ixheim nichteinmal 24 Stunden vor dem dritten Spieltag abgesagt hat, werden sich der SCB und der SV Kirkel über die volle Spielzeit messen können und um den Einzug ins Halbfinale kämpfen. Der Sieger trifft dann im Semifinale auf den FV Biesingen, der am Montag überzeugend die Gruppe A gewinnen konnte....

Weiterführende Links:

Alles rund um den FAMECHA Cup
Alle Fotos vom FAMECHA Cup

 
 designed by matz1n9er © 10/03