Bimsball 2007 - Das große "Making Of"-Special SC Blieskastel-Lautzkirchen e.V.
SCB-Online - www.scbonline.de & www.scb-l.de & www.scb-l.com

   
 
Aktive AH A-Jugend B-Jugend C-Jugend D-Jugend E-Jugend F-Jugend G-Jugend Schiris
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite

 
:: Archiv
:: Presseartikel
:: Team-News
:: Mannschaften
:: Spielberichte
:: Termine 2020
 
:: Ergebnisse
:: SC-Ergebnisdienst
:: Torjäger intern
 
:: Aktive
:: Spielplan LL OST
:: Spielerportraits
:: Spielberichte
 
:: Jugend
:: Spielpläne
:: Neuanmeldungen
:: Trainingszeiten (!!!)
:: Jugendleitung
:: Mannschaften
:: Spielberichte
 
:: Ausdauersport
:: Ansprechpartner
 
:: SCB-Zumba
:: SCB-Zumba Infos
 
:: Veranstaltungen
:: Bimsball
:: Sportfest
:: SPARK.-CUP `10
:: KM Ostsaar `13
:: Schutzengellauf
:: FAMECHA Cup
 
:: Specials/Serien
:: Jahresrückblicke
:: Saisonbilanzen
:: Expertentipp
:: Wir sind 100.000
:: Historisches
:: Aprilscherze
:: 250.000
:: 100 Jahre SCB
 
:: Bilder/Videos/DL
:: Bilder / Fotos
:: Sonstige Fotos
:: Downloads
:: Foto des Monats
 
:: Interaktiv
 
:: Über uns
:: Blieskastel
:: Der Verein
:: Vorstand
:: Sportanlage
:: Sportheim
:: Platzmiete
:: SCB-Fanclub
 
:: Sonstiges
:: Kontakt
:: Internetteam
:: Redirektoren
:: Links
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 










 
Bimsball 2007 - Das große "Making Of"-Special    [Ändern]

 Ein Bimsball dauert für die Zuschauer einen Abend, für die Akteure dauert er von der ersten Plaung des Auftritts bis zum fertigen Programm oft mehrere Monate oder fast das ganze Jahr. In unserem Bimsball Making Of Special mit vielen Bildern von der Generalprobe kann man sich einen Eindruck davon machen wie viel Arbeit in einem Bimsball steckt...


VERFASST VON Marc Schaber, 21. Januar 2007

Freitag, 19. Januar 2007 in der Bliesgau-Festhalle in Blieskastel: Noch gut 28 Stunden, dann fällt der erste Vorhang für den Bimsball 2007. Heute einen Tag zuvor die fast schon letzte Gelegenheit an den Auftritten zu pfeilen, Fehler abzustellen, nocheinmal den Ablauf einzustudieren und einen letzten Soundcheck oder die letze Kostümprobe durchzuführen.





Nach und nach finden sie sich ein, die zahlreichen Akteure. Die Aktuere die sich monatelang auf ihren Auftritt vorbereitet hatten, unzählige Stunden trainiert hatten und die gut 28 Stunden später die Zuschauer in der prall gefüllten Bliesgau-Festhalle zu toben bringen werden. An Jubelstürme vermag aber zu deisem Zeitpunkt aber noch niemand zu denken: Die Stimmung ist zwar locker, jeder hat viel Spaß mit der Arbeit am Bimsball, dennoch merkt man, dass alle Akteure gewillt sind ihren Auftritt hier und da noch ein wenig zu perfektionieren, auch wenn es dem ungeübten Beobachten schon perfekt erscheint.





Schon bei der Generalprobe lässt sich erahnen: Dieser Bimsball wird ein echtes Highlight. Zwar meist noch ohne Kostüme, aber dennoch mit fast perfekten Darbietungen präsentieren sich die Akteure bei der Generalprobe. Aber das Wort "perfekt" ist natürlich relativ: Auch bei makellosen Vorstellungen gibt es noch Verbesserungvorschläge, so dass man sich der vollkommenen Darbietung immer mehr nähert.





Hier noch ein bisschen früher, da noch ein bisschen später, hier ein wenig mehr Licht, dort ein bissl weniger... Nur so kann es zu der nahezu perfekten Darbietung kommen, die den Zuschauern am Samstagabend vorgeführt wurde. Appropos Zuschauer, das ist wohl der größte Unterschied zwischen Generalprobe und Bimsball selbst:





Erst spät am Abend ging in der Festhalle das Licht aus, als die Letzten das Proben einstellten. Um unseren Usern einen kleinen Einblick hinter die Kulissen des Bimsballs zu gewähren haben wir uns entschlossen in diesem Jahr ein kleines Making of bei der Generalprobe anzufertigen. Fast 400 Fotos von der Generalprobe geben einen kleinen Einblick in die harte Arbeit, die hinter einem perfekten Bimsball steht. Hoffe es gefällt euch:

BIMSBALL 2007 - MAKING OF



Weiterführende Links:

Alles zum Bimsball

 
 designed by matz1n9er © 10/03