SC-Ehemalige feiern das "Andere Treffen" SC Blieskastel-Lautzkirchen e.V.
SCB-Online - www.scbonline.de & www.scb-l.de & www.scb-l.com

   
 
Aktive AH A-Jugend B-Jugend C-Jugend D-Jugend E-Jugend F-Jugend G-Jugend Schiris
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite

 
:: Archiv
:: Presseartikel
:: Team-News
:: Mannschaften
:: Spielberichte
:: Termine 2020
 
:: Ergebnisse
:: SC-Ergebnisdienst
:: Torjäger intern
 
:: Aktive
:: Spielplan LL OST
:: Spielerportraits
:: Spielberichte
 
:: Jugend
:: Spielpläne
:: Neuanmeldungen
:: Trainingszeiten (!!!)
:: Jugendleitung
:: Mannschaften
:: Spielberichte
 
:: Ausdauersport
:: Ansprechpartner
 
:: SCB-Zumba
:: SCB-Zumba Infos
 
:: Veranstaltungen
:: Bimsball
:: Sportfest
:: SPARK.-CUP `10
:: KM Ostsaar `13
:: Schutzengellauf
:: FAMECHA Cup
 
:: Specials/Serien
:: Jahresrückblicke
:: Saisonbilanzen
:: Expertentipp
:: Wir sind 100.000
:: Historisches
:: Aprilscherze
:: 250.000
:: 100 Jahre SCB
 
:: Bilder/Videos/DL
:: Bilder / Fotos
:: Sonstige Fotos
:: Downloads
:: Foto des Monats
 
:: Interaktiv
 
:: Über uns
:: Blieskastel
:: Der Verein
:: Vorstand
:: Sportanlage
:: Sportheim
:: Platzmiete
:: SCB-Fanclub
 
:: Sonstiges
:: Kontakt
:: Internetteam
:: Redirektoren
:: Links
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 










 
SC-Ehemalige feiern das "Andere Treffen"    [Ändern]

 Die Ehemaligen des SC Blieskastel-Lautzkirchen haben sich in diesem Sommer etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Ein Gedenkgottesdienst stand für Blieskastel-Lautzkirchens Recken von einst auf dem Terminkalender


VERFASST VON Marc Schaber, 22. Juni 2011

Die Traditionsfußballer sind längst ein fester Bestandteil im Vereinsleben des SC Blieskastel-Lautzkirchen. Als der Sportplatz noch auf der Agd lag, wo heute Wohnhäuser stehen und als die Fußbälle statt aus Kunststoff noch aus echtem Leder waren, da gingen die heutigen Traditionsfußballer im SC-Trikot auf Punkte- und Torejagd. Früher war alles anders und in vielen Belangen findet dieser eigentlich abgedroschene Spruch seine Bestätigung. Früher nämlich durfte man nicht auswechseln, früher führ man auf LKWs zu den Spielen in den höchsten Amateurklassen des Saarlandes ja und früher hatte man in Zeiten vor TV, Internet und Computern den Fußball als Hauptfreizeitbeschäftigung mehr als in allen späteren Generationen lieb gewonnen. Gerade deshalb zeichnet die "Recken von Einst" ein besonderer Zusammenhalt aus, den sie mit den Nachfolgegenerationen gerne Jahr für Jahr aufleben lassen. In diesem Jahr stand im Sommer das "Andere Treffen" auf dem Programm.







An diesem eigentlich kalendarisch sommerlichen Mittwoch stand ein besonderes Treffen auf dem Programm, das den Alt-SClern besonders am Herzen lag. Neben dem jährlichen Ehemaligentreffen stand eine Andacht für die vielen verstorbenen Teamkollegen auf dem Terminkalender. Am Nachmittag des 22. Juni trafen sich die Ehemaligen nebst Gattinnen und Verwandten am Blieskastler Kloster, wo ein Gedenkgottesdienst auf dem Programm stand. Dieser Nachmittag sollte im Zeichen derer stehen, mit denen man einst auf Torejagd gegangen war, mit denen man Siege bejubelte, aber auch Niederlagen verkraften musste, diejenigen, die einst ein Teil der großen SC-Familie waren, dieser aber entrissen wurden. Ein Tag zu Ehren der verstorbenen SCler, die sich dieses Andenken wahrlich verdient hatte. Ein eingreifendes Gedenken an die SC-Helden von einst, die leider nicht mehr an den Treffen ihrer Mannschaftkameraden teilnehmen können. So setzten die Ehemaligen ein ergreifendes Zeichen an alle verstorbenen Fußballer des SC Blieskastel-Lautzkirchen.





Nach einem ergreifenden Gedenkgottesdienst begaben sich die Ehemaligen auf den Weg zur heutigen Wirkungsstätte des SC Blieskastel-Lautzkirchen, wo sich vom Ehrenamtsbeauftragten des SC Blieskastel-Lautzkirchen Karl Heinz Fuhrmann und von Vorstandsmitglied Adolf Witti empfangen wurden. Auch für das leibliche Wohl war bestens gesorgt: Am Hähnchenspieß drehten 32 frisch zubereitete Hähnchen und boten der SC-Jugend, die zeitgleich zahlreich auf dem SC-Gelände ihrem Hobby nachging ein würdiges Bild. Es war eine tolles Szenario, als die SC-Ehemaligen eingebettet vom Trainingsbetrieb der SC-Jugend im SC-Sportheim ein gemütliches Treffen verbrachten.



Die Ehemaligen des SC Bliekastel-Lautzkirchen...



...und ihre Frauen feierten das "Andere Treffen"



Nach den offiziellen Worten, der Begrüßung durch den Verein und dem Mit-Organisator der Ehemligentreffen Conny David ging es zum gemütlichen Teil eines besonderen Tages über. So leben von der legendären Nachkriegsmannschaft des SC noch drei Fußballrecken, die es sich aber nicht nehmen lassen sich bei den Ehemaligentreffen über die Erfolge, Niederlagen und Episoden von damals auszutauschen und an die SC-Ehemaligen der nächsten Generation weiterzugeben auf dass die Erinnerungen an diese einmalige Zeit nicht verloren geht!





Der 22. Juni war somit sicherlich ein spezieller Tag für Blieskastel-Lautzkrichens Fußballer von einst, die einerseits ihren leider schon verstorbenen Mitspielern früherer Tage gedachten, andererseits aber auf der wie immer belebten SC-Sportanalage einen gemütlichen Abend zusammen mit ihren Teamkollegen verbrachten. Und die Ehemaligen des SC haben wieder eindrucksvoll bewiesen, dass sie auf beeindruckende Art und Weise schaffen das Gedenken an ihren verstorbenen Mitspieler zu ehren und zusammen mit ihren Mannschaftskollegen die alten Zeiten und die Erinnerungen wieder aufleben zu lassen. Davor kann man nur den Hut ziehen und sich mit einem "Hipp-Hipp-Hurra" auf das nächste hoffentlich vollzählige Treffen freuen.

 
 designed by matz1n9er © 10/03