Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
Jugend-Futsal-Meisterschaften im Ostsaarkreis    [Ändern]

Die Spiel- und Sporthalle Homburg war Schauplatz der Kreismeisterschaften der Jugendfußballer des Ostsaarkreises. Günter Rödel als Kreisjugendleiter zog ein überaus positives Fazit der ersten Futsal-Kreismeisterschaften.

Den Entschluss, die Hallensaison in allen Altersklassen in der Spielform Futsal auszutragen, bezeichnete er als einen „Schritt in die richtige Richtung“, was die Wettbewerbe der Kreistitelkämpfe deutlich belegten. Rödel: „Die Spiele waren gekennzeichnet von hohem fußballerischen Format und großer Fairness, was in den Vorjahren, gerade in den oberen Altersklassen, nicht immer der Fall gewesen war.“

Bei den Titelkämpfen selbst hatten die Teams aus der Region den erwartet schweren Stand. Noch am besten aus der Affäre zog sich die E-Jugend des FV Biesingen, die am Ende jedoch dem Nachwuchs des FC 08 Homburg den Vortritt lassen musste. Dabei hatten die Biesinger gegen die Grün-Weißen durch einen Treffer von Simon Bieg lange Zeit mit 1:0 geführt. Der FVB musste in der Schlussphase aber noch den unglücklichen Ausgleich hinnehmen. Nach einem weiteren 1:1 gegen die TuS Wiebelskirchen (Torschütze: Simon Bieg), reichten die zwei weiteren Siege gegen Einöd (2:0) und Viktoria St. Ingbert (1:0) nur zur Vizemeisterschaft.





Eine weitere Vizemeisterschaft heimste die C-Jugend der DJK St. Ingbert ein, die nur dem SV Beeden der Vortritt lassen musste. Zweifacher Torschütze war Recep Güclü. Für den SV Rohrbach blieb ohne Punkt nur der letzte Platz. Bei der B-Jugend ging die DJK St. Ingbert nach zwei 0:2-Niederlagen ebenfalls leer aus.

In einem hochkarätigen Turnier belegte die D-Jugend der DJK St. Ingbert den vierten Platz. Die F-Jugend des SV Rohrbach wurde unter Wert geschlagen und belegte in der Endabrechnung den dritten Platz. Die B-Mädchen der DJK St. Ingbert und der SG Medelsheim mussten dem Nachwuchs des FSV Jägersburg den Vortritt lassen.

Ergebnisse der Kreismeisterschaften im Ostsaarkreis:

A-Jugend: SG Bexbach - Bor. Neunkirchen 4:8, Kreismeister: Bor. Neunkirchen. B-Jugend: FC Limbach - Bor. Neunkirchen 2:3, DJK St. Ingbert - Bor. Neunkirchen 0:2, FC Limbach - DJK St. Ingbert 2:0, Kreismeister: Bor. Neunkirchen.

C-Jugend: SV Beeden - DJK St. Ingbert 4:1, SG Erbach - SV Rohrbach 2:0, SV Beeden - SG Erbach 4:0, DJK St. Ingbert - SV Rohrbach 3:1, SV Beeden - SV Rohrbach 4:1, DJK St. Ingbert - SG Erbach 2:1, Kreismeister: SV Beeden.

D-Jugend: FC Limbach - SV Kirkel 1:0, SV Spiesen - DJK St. Ingbert 1:0, FC Limbach - FC Homburg 0:0, SV Kirkel - SV Spiesen 1:2, DJK St. Ingbert - FC Limbach 1:2, SV Kirkel - FC Homburg 0:1, FC Limbach - SV Spiesen 1:0, DJK St. Ingbert - FC Homburg 1:1, SV Kirkel - DJK St. Ingbert 0:3, SV Spiesen - FC Homburg 0:0, Kreismeister: FC Limbach.

E-Jugend: FV Biesingen - SVG Einöd 2:0, FC Homburg - Viktoria St. Ingbert 1:0, FV Biesingen - TuS Wiebelskirchen 1:1, SVG Einöd - FC Homburg 0:1, St. Ingbert - FV Biesingen 0:1, Einöd - TuS Wiebelsk. 1:1, FV Biesingen - FC Homburg 1:1, St. Ingbert - TuS Wiebelsk. 3:1, Einöd - St. Ingbert 1:2, FC Homburg - TuS Wiebelsk. 4:0, Kreismeister: FC Homburg

Marc Schaber, 23. Februar 2010

Quelle: 

Saarbrücker Zeitung, 23. Februar 2010, Lokalteil St. Ingbert Seite C9

 
 designed by matz1n9er © 10/03