Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
Vorrangiges Ziel: Bezirksliga Quali    [Ändern]

Optimismus beim SC Blieskastel-Lautzkirchen - Gut gerüstet geht der SC Blieskastel-Lautzkirchen in die nächste Runde der Kreisliga A Bliestal. Als vorrangiges Ziel hat Trainer Hans-Peter Harz das Erreichen der Qualifikation für die Bezirksliga ausgegeben.

Die Fußballer des Blieskastel-Lautzkirchen beendeten die vergangene Saison in der Kreisliga A Bliestal als Vize-Meister. In der Runde 2008/09 will Trainer Hans-Peter „HP“ Harz die Qualifikation für die Bezirksliga erreichen. Mit Oliver Reitnauer, Sascha Prechtl (beide SV Altheim-Böckweiler), Andreas Stutz (FC Kleinsteinhausen) und Dirk Schulz (SG Webenheim-Mimbach) verließen in der Sommerpause vier Spieler den Verein. Neu beim SCB sind Daniel Eich (SV Breitfurt) und Alexander Hodel (SpVgg. Hangard). „Alexander Hodel spielte ja bereits früher bei uns und hat sich in der Zwischenzeit im konditionellen Bereich deutlich verbessert. So ist der Allrounder für mich gleich auf mehreren Positionen eine echte Alternative. Und Daniel Eich hat bisher ebenfalls einen guten Eindruck hinterlassen“, lobt Harz seine beiden Neuzugänge.





Der 45-jährige Coach will in der neuen Saison nur noch im Notfall selbst in der ersten Mannschaft mitspielen, hilft aber weiterhin in der Zweiten aus. „Die Ergebnisse in den Vorbereitungsspielen sind für mich eher zweitrangig.
Viel wichtiger ist, dass wir uns richtig einspielen“, so Harz. Im ersten Testspiel unterlag seine Elf in Alschbach dem Bezirksliga-Aufsteiger TuS Rentrisch mit 2:4. Dabei trafen für den SCB Alexander Schneider und Harz höchstpersönlich ins Schwarze. Es folgte eine 0:4-Niederlage gegen den SV Spiesen und ein 2:4 beim TuS Leimen. In dieser Partie schoss Flavio Baier beide Blieskasteler Tore. Bei einem Blitzturnier wurde der Gastgeber SpVgg. Einöd-Ingweiler nach Treffern von Baier und Jörg Leonhardt mit 2:1 besiegt, ehe es im Finale ein 0:4 gegen den TSC Zweibrücken gab.
Wenige Tage später spielte der SCB beim 6:1-Kantersieg gegen den FV Biesingen in Ballweiler groß auf. Baier (3), Hodel (2) und Steffen Noserke ließen sich als Torschützen feiern. Beim Famecha-Cup in Bierbach unterlag Blieskastel der DJK Ballweiler-Wecklingen bei einem Gegentreffer von Marco Fröhlich unnötig mit 1:2. Im zweiten Spiel wurde die SG Erbach mit 4:2 besiegt (Torschützen: Hodel, Fröhlich, Martin Glasner und Daniel Bartmann). Und schließlich erreichte die Harz-Truppe beim Bezirksliga-Aufsteiger SG Ensheim ein 2:2. Dieses Mal zeigten sich Leonhardt und Glasner treffsicher. Am vergangenen Wochenende holte sich der SCB in einem Trainingslager an der Saarbrücker Sportschule den letzten Feinschliff. Nach dem Pokalspiel gegen Viktoria St. Ingbert (6. August, 19 Uhr) ist zum Meisterschaftsauftakt der SV Niedergailbach an der Florianstraße zu Gast (10. August, 15 Uhr).

Marc Schbaer, 4. August 2008

Quelle: 

Saarbrücker Zeitung, 4. August 2008, Lokalteil St. Ingbert, Seite C7

 
 designed by matz1n9er © 10/03