Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
Rohrbacher Endspielfluch hält an    [Ändern]

Fußball: SV Rohrbach unterliegt im Finale des eigenen Turniers dem SV St. Ingbert - Es gibt nur wenige Kreisligisten, die schon einmal ein Qualifikationsturnier zum Fußball-Hallenmasters gewonnen haben. Der SV St. Ingbert hat dieses Kunststück am Wochenende beim Turnier des SV Rohrbach geschafft.

St. Ingbert. Sonntag, 19.25 Uhr, Ingobertushalle: Die Spieler des Fußball-Kreisligisten SV St. Ingbert fallen sich in die Arme. Soeben hat die Mannschaft von Trainer Dieter Osthoff das Finale des 12. Renault-Bender-Cups mit 5:4 nach Verlängerung gegen Ausrichter SV Rohrbach gewonnen. „Es ist wie ein Fluch, wir können unser Turnier einfach nicht gewinnen“, kommentierte Rohrbachs erster Vorsitzender Gernot Meyer die Niederlage. Dabei hatte es für den SVR im Endspiel lange sehr gut ausgesehen. Bereits nach zwei Minuten verlängerte Michael Weimann einen Schuss des fliegenden Keepers Michael Riedschy mit der Hacke zum 1:0 ins Netz. Zwar glich Matthias Baumann wenig später aus, doch Riedschy holte mit einem Distanzschuss die Führung zurück. Dann erhöhte Andreas Rothe mit einer Einzelleistung auf 3:1. „Wir haben danach alles riskiert und wurden dafür belohnt“, meinte St. Ingberts fliegender Schlussmann Stefan Zang, der mit elf Treffern den Preis für den besten Torschützen ergatterte. Er verkürzte aus der Distanz auf 2:3, ehe Neder Medir die Verlängerung erzwang. In dieser traf Puljan Teyfouri zum 4:3 für St. Ingbert.





Rohrbachs Florian Philipp glich noch einmal aus, doch abermals Medir ließ den Außenseiter jubeln. „Von den fünf Gegentreffern haben wir uns drei praktisch selbst gemacht“, ärgerte sich Rohrbachs Trainer Frank Lebong.
Platz drei ging an den Bezirksligisten Viktoria St. Ingbert, der im kleinen Finale den Titelverteidiger DJK Ballweiler-Wecklingen mit 3:2 bezwang. Ballweilers 1:0 markierte Sebastian Schiffczyk, der nach dem Turnier als bester Torhüter ausgezeichnet wurde. St. Ingbert drehte zunächst den Spieß um, ehe Yves Klein das 2:2 gelang. In der Schlussphase überstand die Viktoria eine Zwei-Minuten-Zeitstrafe ohne Gegentreffer und machte dann vier Sekunden vor dem Abpfiff durch Matthias Hoffmann den Sack zu.
Nichts für schwache Nerven war das erste Halbfinale zwischen Ballweiler und dem SV St. Ingbert. 3:3 stand es nach der regulären Spielzeit und 4:4 nach der Verlängerung. Am Ende siegte St. Ingbert mit 12:11. Im zweiten Semifinale siegte Rohrbach auch dank eines Doppelschlages von Russo mit 6:3 nach Verlängerung. „Das Niveau war besser als im letzten Jahr“, freute sich Turnierleiter Martin Wunn, der einer von 700 Zuschauern war.

Alle Ergebnisse:

Vorrunde:
Gruppe A: Ballweiler - Ommersheim 4:0; DJK Bexbach - Hassel 1:3; Ballweiler - Bexbach 7:1; Hassel - Ommersheim 8:1; Ballweiler - Hassel 6:4; Bexbach – Ommersh. 0:2.
Gruppe B: Rohrbach I - SV Bexbach 7:4; SV St. Ingbert - Ormesheim I 3:3; Rohrbach I - St. Ingbert 4:2; Ormesheim I - Bexbach 6:4; Rohrbach I - Ormesheim I 2:3; St. Ingbert - Bexbach 7:1.
Gruppe C: Reiskirchen - Altstadt 1:2; Rentrisch - Hellas Bildstock 4:2; Reiskirchen - Rentrisch 4:2; Bildstock - Altstadt 1:1; Reiskirchen - Bildstock 3:4; Rentrisch - Altstadt 4:0.
Gruppe D: Viktoria St. Ingbert - Ormesheim II 4:3; Rohrbach II - Blieskastel 4:3; St. Ingbert - Rohrbach II 4:1; Blieskastel - Ormesheim II 5:2; St. Ingbert - Blieskastel 4:0; Rohrbach II - Ormesheim II 5:7.

Zwischenrunde:
Gruppe E: Ballweiler - Rohrbach I 2:1; Rentrisch - Blieskastel 6:2; Ballweiler - Rentrisch 3:1; Rohrbach I - Blieskastel 4:1; Ballweiler - Blieskastel 2:2; Rohrbach I - Rentrisch 2:1. Tabelle: 1. Ballweiler, 7 Punkte 7:4 Tore; 2. Rohrbach I, 6 Punkte, 7:4 Tore; 3. Rentrisch, 3 Punkte 8:7 Tore; 4. Blieskastel, 1 Punkt 5:12 Tore.
Gruppe F: Hassel - SV St. Ingbert 0:5; Bildstock - Viktoria St. Ingbert 1:2; Hassel - Bildstock 2:3; SV St. Ingbert - Viktoria St. Ingbert 2:3; Hassel - Viktoria St. Ingbert 2:2; SV St. Ingbert - Bildstock 3:2. Tabelle:
1. Viktoria St. Ingbert, 7 Punkte, 7:5 Tore; 2. SV St. Ingbert, 6 Punkte 10:5 Tore; 3. Bildstock, 3 Punkte 6:7 Tore; 4. Hassel, 1 Punkt 4:10 Tore.

Halbfinale:
Ballweiler - SV St. Ingbert 11:12 nach Siebenmeterschießen;
Viktoria St. Ingbert - Rohrbach I 3:6 n.Verl.

Spiel um Platz drei:
Ballweiler - Viktoria St. Ingbert 2:3

Finale:
SV St. Ingbert - Rohrbach I 5:4 n. Verl.



Weiterfürhrende Links:

Eigener Spielbericht Tag 1
Eigener Spielbericht Tag 2

Marc Schaber, 8. Janaur 2008

Quelle: 

Saarbrücker Zeitung, 8. Januar 2008, St. Ingberter Lokalteil, Seite C9

 
 designed by matz1n9er © 10/03