Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
Saarlandpokal: SVI scheitert an Schwarzenbach    [Ändern]

Einige Überraschungen in der ersten Zwischenrunde im Fußball-Saarlandpokal - Einige Überraschungen waren im Fußball-Saarlandpokal in der ersten Zwischenrunde im Ostsaarkreis am Dienstagabend zu verzeichnen.

St. Ingbert/Homburg. Im Bezirksligaduell unterlag die Spielvereinigung Einöd-Ingweiler dem SV Bexbach mit 0:2. Auch der 2:1-Sieg des SV Schwarzenbach beim SV St. Ingbert war nicht erwartet worden. Sehr schwer tat sich Landesligst TuS Steinbach beim 1:0-Erfolg beim A-Kreisligisten TuS Wiebelskirchen.

SG Webenheim/Mimbach - SV Rohrbach 1:10 (1:6). Gegen den Landesligisten hatte der B-Ligist aus Webenheim/Mimbach nicht den Hauch einer Chance. Florian Neumann (2), Patrick Bugarcici (3), Michael Weimann (2), Andreas Rothe (2) und Jan Weydmann trafen für die Gäste. Christoph Weber schoss für die SG das zwischen zeitliche 1:5.

SV St. Ingbert - SV Schwarzenbach 1:2 (0:0). Der Sieg für die Schwarzenbacher ging in Ordnung. Jacob Waiz und Thorsten Will schossen die Gäste mit 2:0 auf die Siegerstraße. Der Anschlusstreffer des SVI durch Dieter Osthoff (80.) kam zu spät.

ASV Kleinottweiler - SV Reiskirchen 6:7 nach Elfmeterschießen (1:1/0:0). Nach torloser erster Halbzeit ohne Höhepunkte ging Reiskirchen durch einen Kopfball von Matheus Golomb in Führung. Sinisa Popadic glich aus. Die ASV vergab in der Verlängerung durch Alexander Metz Großchancen, ehe sich der SVR im Elfmeterroulette behauptete.





Spvgg Einöd - SV Bexbach 0:2 (0:1). Der Sieg für den SV Bexbach ging durchaus in Ordnung, da er seine wenigen Torchancen besser nutzte. Einöd hätte durch Florian Derstroff und Mentor Buzoli in der ersten Halbzeit in Führung gehen können. Doch Bexbach führte zur Halbzeit durch Kai Bickelmann (40.). Nach dem Seitenwechsel erhöhte Lars Flatter (57.) nach Patzer von Torwart Sascha Voit, der dem Torschützen den Ball auflegte, auf 2:0. Der Einöder Stefan Schöner scheiterte mit einem Foulelfmeter am Bexbacher Torwart Marco Limburg.

SV Bruchhof/Sanddorf - SV Furpach abgesagt. Wegen Spielermangels sagte der SV Bruchhof/Sanddorf dieses Spiel ab. Der SV Furpach kam dadurch kampflos eine Runde weiter.

FV Biesingen - DJK St. Ingbert 2:3 (0:2). Die favorisierten Gäste aus der Bezirksliga führten durch Treffer von Michael Güngerich (10.), Andreas Rau (43.) und Yannik Zapp (70.) klar mit 3:0, ehe die Konzentration nachließ. Biesingen kam durch ein Eigentor von Güngerich und durch Sascha Theis (80.) noch einmal heran.

TuS Wiebelskirchen - TuS Steinbach 0:1 nach Verlängerung. In diesem Pokalspiel lieferte der TuS Wiebelskirchen aus der Kreisliga A Höcherberg dem Landesligisten aus Steinbach einen großen Kampf. Ein „Zwei-Klassen-Unterschied“ war nicht zu erkennen. Erst in der 105. Minute entschied der Favorit aus Steinbach die Partie durch einen Kopfball von Daniel Zenker zu seinen Gunsten.

VfR Frankenholz - SV Spiesen 1:6 (1:1). Lange Zeit hielt der VfR gut mit, ehe Spiesen seine Torchancen besser nutzte. Die Führung durch Steffen Walter für Spiesen glich Holger Heidinger aus. Mit einem Doppelschlag entschieden Carsten Gröner und Steffen Johanngten die Partie.

SV Kirkel - DJK Elversberg 11:0 (5:0). Torfestival für den Bezirksligisten aus Kirkel gegen den B-Ligavertreter. Die Treffer für den SVK erzielten Florian Jacob (3), Manuel Bonengel, Kai-Uwe Portugall, Björn Jeckel (je 2), Daniel Leibrock und Matthias Spuhler.

TuS Wörschweiler - SF Reinheim 1:4 (0:1). Oliver Sommer besorgte die Pausenführung für die Gäste, die Holger Gruber mit zwei Treffern weiter ausbaute. Marco Conrad traf für den TuS zwar zum 1:3, aber für die Reinheimer besorgte Sommer den vierten Treffer.

FC Habkirchen - DJK Ballweiler/Wecklingen 1:6 (1:1). Der A-Ligist aus Habkirchen hielt die Begegnung gegen den Landesligisten lange offen. Die Führung der Gäste durch Almir Melunovic glich Alian Weiskopf vor der Pause aus. Bis 75 Minuten vor dem Ende war der FCH gleichwertig, ehe beim Gastgeber Erwin Janzen und Fabian Faruk (Gelb-Rote Karte) den Platz verlassen mussten. Das nutzten Jens Reisdorf (2), Fabian Dingert, Almir Melunovic und Philipp Niederländer zum klaren DJK-Erfolg.

SV Altstadt - SV Hellas Bildstock 5:0 (3:0). Klare Sache für den Spitzenreiter der Kreisliga A Höcherberg. Bartos Kajyris traf vier Mal. Anton Schäfer schoss den fünften Treffer.

SSV Wellesweiler - Spvgg Hangard 0:1 (0:0). Beide Teams hatten ihre Torchancen. 15 Minuten vor dem Abpfiff entscheid Lukas Scholty die Begegnung für die Hangarder.

Weiterführende Links:

Alles zum Saarlandpokal

Marc Schaber, 6. September 2007

Quelle: 

Saarbrücker Zeitung, 6. & 7. September 2007, Lokalteil St. Ingbert, Seite C9

 
 designed by matz1n9er © 10/03