Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
Ballweiler mit Einbahnstraßen-Fußball zum Titel    [Ändern]

Blieskasteler Stadtmeisterschaft: DJK siegt mit 9:0 - FC Bierbach lässt Reserve-Mannschaft im Endspiel auflaufen - Breitfurt scheitert knapp Zum dritten Male in Folge sicherte sich die DJK Ballweiler-Wecklingen die Fußball-Stadtmeisterschaft. Der Landesligist spielte souverän auf und erzielte in vier Partien insgesamt 32 Tore.

Ballweiler. Die DJK Ballweiler feierte ihr 75-jähriges Vereinsjubiläum. Und für das schönste Geburtstagsgeschenk sorgte der Fußball-Landesligist selbst. Er gewann die Blieskasteler Fußball-Stadtmeisterschaft (wir berichteten). Endspielgegner FC Bierbach machte dem Veranstalter, der die sechs Spieltage bestens organisiert hatte, jedoch einen Strich durch die Rechnung.

Doch der Reihe nach: Im Halbfinale setzte sich zunächst die DJK Ballweiler I gegen die eigene zweite Mannschaft, frisch gebackener Meister und Aufsteiger in die Kreisliga A, ungefährdet mit 15:0 durch. Der FC Bierbach führte gegen den SV Breitfurt bereits 3:0, musste nach dem 2:3 Anschluss jedoch nochmals zittern. Jederzeit spannend und ausgeglichen verlief die Partie um Platz drei zwischen der DJK Ballweiler II und dem SV Breitfurt. Die frühe Führung (5.) durch Martin Sauer glich David Gentes für Breitfurt aus. Ein Doppelpack von Erkan Taze (29./39.) brachte die DJK in Führung, Marco Zola verkürzte (77.) zum 2:3-Endstand.





Zum Endspiel war der FC Bierbach, zur Enttäuschung der Zuschauer und des Veranstalters, lediglich mit der kompletten Reserve aufgelaufen. Die erste Elf zog ein Spiel auf dem Sportfest in Ensheim vor, was DJK-Vorstand Thomas Stopp mächtig ärgerte: "Eine solche Einstellung ist nicht fair dem Zuschauer gegenüber." Ehrenvorsitzender Max Hauck (74) hat viele Stadt- Endspiele gesehen: "Ich kann mich aber nicht erinnern, dass ein Gegner zum Finale nur die Reserve schickte." So wurde die Begegnung zum Einbahnstraßen-Fußball für das Team von Trainer Frank Walle. Die spielerische Überlegenheit und Spritzigkeit des Landesligisten drückte sich in unzähligen Torchancen aus. Bereits zur Pause hieß es 7:0, alle Neune dann am Schluss für die DJK, bei der Christian Esser als siebenfacher Torschütze überragte. Titan Minestori traf zwei Mal gegen die total überforderten Gäste.

DJK Ballweiler: Trainer Frank Walle Sebastian Schiffczyk, Philipp Niederländer, Vitali Dewald, Jens Schneider, Andreas Schunck, Andreas Brüggenkamp, Danny Schmelzer, Christian Esser, Titan Minestori, Yves Klein, Benny Wendel, Sören Jacobsen, Fabian Dinger und Manuel Nicklaus.

Auf einen Blick

Vorrunde: DJK Ballweiler I - SV Alschbach 3:0, SV Wolfersheim - SV Blickweiler 2:1, DJK I - SV Wolfersheim 5:2, DJK II - FC Niederwürzbach 4:2, DJK II - SV Webenheim 2:1, FC Niederwürzbach - SV Webenheim 2:1, FC Bierbach - Eintracht Bickenalb 0:0, FV Biesingen - FC Bierbach 1:1, Bickenalb - Bierbach 1:4, SV Breitfurt - SC Blieskastel 0:0, SV Breitfurt - SV Altheim 4:0, SC Blieskastel - SV Altheim 3:1.

Halbfinale: DJK Ballweiler I - Ballweiler II 15:0, FC Bierbach - SV Breitfurt 3:2.

Finale: DJK Ballweiler - FC Bierbach 9:0.


Weiterführende Links:

Eigener Bericht zur Stadtmeisterschaft 2007

Marc Schaber, 1. Augsut 2007

Quelle: 

Pfälzischer Merkur, Online-Ausgabe, auf www.sol.de, 1. August 2007

 
 designed by matz1n9er © 10/03