Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
Rubenheim bricht Gesetz der Serie    [Ändern]

Gemeindepokal: Nach sieben Gersheimer Siegen in Folge gibt es einen neuen Gewinner. Das Finale um den Gersheimer Gemeindepokal hat der TuS Rubenheim gegen Walsheim mit 3:1 für sich entschieden. Erstmals seit sieben Jahren geht der Gemeindepokalsieg damit nicht zum SV Gersheim.

Mit einem Paukenschlag hatte das Finale um die Gersheimer Fußball-Gemeindemeisterschaft begonnen. Schon in der dritten Minute erzielte Simon Hauck den Führungstreffer für den TuS Rubenheim. Gleich darauf traf Torjäger Dominik Kaschube den Pfosten, im Gegenzug hatten die SF Walsheim durch Kapitän Stefan Hohnsbein die erste Chance, vergab sie aber. In der Partie neutralisierten sich die beiden Mannschaften zusehends, so dass im ersten Abschnitt keine zwingenden Tormöglichkeiten mehr zustande kamen.

Auch zu Beginn des zweiten Abschnittes auf dem Reinheimer Rasenplatz kam der spätere Titelträger schneller in Tritt. Doch Marius Wolf brachte Walsheim zum Ausgleich (55.). Nach einem Foul von Kevin Schwarz, der in der Schlussminute die Ampelkarte sah, an Sebastian Hauck brachte Torwart Thomas Fromm (64.) seine Mannschaft wieder in Front.

Hauck ließ in der 74. Minute seinen zweiten Treffer und damit die Endscheidung im Finale folgen. „Man hat gemerkt, dass nach drei Spielen innerhalb von drei Tagen der Akku bei vielen Spielern leer war“, sagte TuS-Trainer Dieter Schmitt, dessen Team nach Siegen über die SG Herbitzheim-Bliesdalheim und die SG Parr Medelsheim/Brenschelbach ins Endspiel gekommen war. Seine Mannschaft habe die wenigen Chancen genutzt und damit die Auseinandersetzung zweier gleichstarker Mannschaften entschieden. Ähnlich sah es sein Kontrahent, Peter Heß. „Das Spiel, bei dem wir zu früh in Rückstand geraten waren, stand lange auf des Messers Schneide.“





Walsheim hatte das Finale durch Erfolge gegen die SF Reinheim und Titelverteidiger und Abonnementssieger SG Gersheim/Niedergailbach erreicht. Der SV Gersheim war seit 2004 sieben Mal in Folge Fußballprimus in der Bliestalgemeinde geworden. Diesmal brach aber das Gesetz der Serie. Torschützenkönig der Meisterschaft war am Ende der Rubenheimer Simon Hauck mit sieben Treffern.

Peter Nagel, Vorsitzender der Sportfreunde Reinheim, bedauerte am Ende zwar, dass durch das schlechte Wetter die Zuschauerresonanz nicht zufriedenstellend gewesen sei, freute sich aber über die sportliche Qualität des Wettbewerbes. Nagel: „Alle Mannschaften haben die Spiele ernst genommen. Es war eine Werbung für den Fußballsport.“ In einem Einlagespiel unterlag die einheimische A-Jugend gegen die JFG Obere Saar mit 1:7.

Marc Schaber, 22. Juli 2011

Quelle: 

Saarbrücker Zeitung, 22. Juli 2011, lokalteil St. Ingbert, Seite C9

 
 designed by matz1n9er © 10/03