Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
Gersheim: Startschuss zum Feier-Marathon    [Ändern]

SV Gersheim macht in Blickweiler die Meisterschaft perfekt. Kneipentouren, Spanferkelessen, Traktor-Rundfahrten und Ballermann-Besuche. Der SV Gersheim hat in der Bezirksliga Homburg die Meisterschaft geholt und hat danach einen wahren Party-Marathon gestartet.

Die Fußballer des SV Gersheim haben am Sonntag vor 400 Zuschauern durch einen 3:2-Sieg beim SV Blickweiler die Meisterschaft in der Bezirksliga Homburg perfekt gemacht. Spielertrainer Marco Nickolaus (10.), Thomas Mischo (25.) und Christian Schiel (43.) hatten die Gäste bis zur Pause mit 3:0 in Führung geschossen. Nach dem Seitenwechsel holte Blickweiler durch Spielertrainer Marek Wosnitza (50.) und Routinier Dimitrije Dimitrejevic (80.) noch einmal auf und am Ende wäre ein Remis gerecht gewesen. Das interessierte, zumindest beim SV Gersheim, aber dann niemanden mehr.

Denn bereits auf dem Rasenplatz in Blickweiler begannen die Meisterfeierlichkeiten. Mit der Meisterschale in der Hand wurden die ersten Bierflaschen geleert und der Sekt spritzte durch die Luft. Danach ging es in einem Autokorso quer durchs Bliestal ins Gersheimer Sportheim zurück, wo die Spieler und Anhänger mit Freibier empfangen wurden. Anschließend ging es bis in die frühen Morgenstunden hinein mit der Party in verschiedenen Gersheimer Kneipen weiter.

Am frühen Montagvormittag war Gersheims Spielführer und Spielausschuss-Vorsitzender David Mischo bereits wieder auf den Beinen und organisierte den nächsten Treffpunkt des Partyvolks. „Wir freuen uns auf die Landesliga. Von uns hat noch niemand in dieser Klasse gespielt“, meinte Mischo mit hörbar angekratzter Stimme.





Die Gersheimer wollen das letzte Saisonspiel vom 29. auf Samstag, 28. Mai, vorziehen. Nach der Begegnung wird es dann am Gersheimer Sportheim ein Spanferkelessen geben, zu dem auch alle Fans und Sponsoren eingeladen sind. Einen Tag später wollen die Meisterkicker dann auf einem Traktor die umliegenden Vereine besuchen und allen Fußballern die Chance bieten, mit dem SVG mitzufeiern. Und vom 8. bis 12. Juni wird dann auf Mallorca weitergefeiert. „Dann sind wir zwischen Ballermann fünf und sechs in unserer mallorquinischen Stammkneipe Klosterschenke beim deutschen Wirt Ulli zu finden. Alle Saarländer, die auf der Insel sind, sollen bitte mitfeiern“, sagt Mischo.

Seit dem dritten Spieltag hatte der SVG die Tabellenführung nicht mehr aus der Hand gegeben. Mischo: „Wir sind ein Team mit Herz und haben uns auch von Rückschlägen nie unterkriegen lassen. Bei uns gibt es keine Stars – der Star ist die Mannschaft. Und die besteht fast nur aus Gersheimer Buben. Der Stamm der Mannschaft spielt bereits seit zehn Jahren zusammen. Und auch unser Spielertrainer Marco Nickolaus hat einen großen Anteil am Erfolg.“

Marc Schaber, 10. Mai 2011

Quelle: 

Saarbrücker Zeitung, 10. Mai 2011, Lokalteil St. Ingbert, Seite C5

 
 designed by matz1n9er © 10/03