Jugendzeltlager der F- und E-Jugend ein voller Erfolg SC Blieskastel-Lautzkirchen e.V.
SCB-Online - www.scbonline.de & www.scb-l.de & www.scb-l.com

   
 
Aktive AH A-Jugend B-Jugend C-Jugend D-Jugend E-Jugend F-Jugend G-Jugend Schiris
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite

 
:: Archiv
:: Presseartikel
:: Team-News
:: Mannschaften
:: Spielberichte
:: Termine 2020
 
:: Ergebnisse
:: SC-Ergebnisdienst
:: Torjäger intern
 
:: Aktive
:: Spielplan LL OST
:: Spielerportraits
:: Spielberichte
 
:: Jugend
:: Spielpläne
:: Neuanmeldungen
:: Trainingszeiten (!!!)
:: Jugendleitung
:: Mannschaften
:: Spielberichte
 
:: Ausdauersport
:: Ansprechpartner
 
:: SCB-Zumba
:: SCB-Zumba Infos
 
:: Veranstaltungen
:: Bimsball
:: Sportfest
:: SPARK.-CUP `10
:: KM Ostsaar `13
:: Schutzengellauf
:: FAMECHA Cup
 
:: Specials/Serien
:: Jahresrückblicke
:: Saisonbilanzen
:: Expertentipp
:: Wir sind 100.000
:: Historisches
:: Aprilscherze
:: 250.000
:: 100 Jahre SCB
 
:: Bilder/Videos/DL
:: Bilder / Fotos
:: Sonstige Fotos
:: Downloads
:: Foto des Monats
 
:: Interaktiv
 
:: Über uns
:: Blieskastel
:: Der Verein
:: Vorstand
:: Sportanlage
:: Sportheim
:: Platzmiete
:: SCB-Fanclub
 
:: Sonstiges
:: Kontakt
:: Internetteam
:: Redirektoren
:: Links
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 










 
Jugendzeltlager der F- und E-Jugend ein voller Erfolg    [Ändern]

 Nach langer Zeit veranstaltete der SC Blieskastel-Lautzkirchen in diesem Jahr mit seinen F- und E-Jugendspielern wieder ein Zeltlager. Da bis auf einige Stunden auch das Wetter mitspielte war das Zeltlager sowohl für die Veranstalter als auch für die Kids ein tolles Erlebnis.


VERFASST VON Marc Schaber, 11. Juli 2005

Am zweiten Juliwochenende veranstaltete die Jugendabteilung des SC Blieskastel-Lautzkirchen e.V. für die Spieler seiner F- und E-Jugend zum Anschluss der Saison 2004/2005 auf seinem Sportplatzgelände an der Florianstraße ein Zeltlager. Freitag, den 8. Juli trafen sich 33 Jungen und Mädchen im Alter zwischen 7 und 11 Jahren, um gemeinsam mit ihren Trainern und Betreuern zwei Nächte lang, ganz ohne Eltern, auf der Sportanlage zu verbringen. Sowie bei jedem Zeltlager, so stand auch hier zu Beginn das Beziehen der Zelte und das Einrichten der Schlafunterkünfte für die nächsten zwei Nächte auf dem Programm. Nachdem auch die letzte Luftmatratze aufgeblasen und der letzte Schlafsack platziert war, konnte das Zeltlager beginnen.



Es wart nicht leicht in den Zelten den Überblick zu behalten



Zunächst wurde man aber vom Wetter nicht gerade verwöhnt: Eine heftige Gewitterfront zog über Blieskastel und führte dazu, dass die Kids auf die ersten Grillwürste etwas länger warten mussten. Aber echte Camper wie unsere Jungfußballer bringen solche Wetterkapriolen nicht aus der Ruhe: Bei einem Fußballquiz vertrieb man sich die Zeit bis das Gewitter zu Ende war und man endlich grillen konnte. Frisch gestärkt am Lagerfeuer sitzend, wartete man dann gespannt auf den Einbruch der Dunkelheit, um dem eigentlichen Hobby, dem Fußballsport, zu frönen und beim Nachtfußballturnier das beste Team des Zeltlagers zu ermitteln. Auf dem nagelneuen Kunstrasenbelag war das erste Spiel bei Flutlicht zu vorgerückter Stunde für die Spielerinnen und Spieler sicherlich ein tolles Erlebnis. Als um kurz nach zwölf das Endspiel zu Ende ging, war es gerade der richtige Zeitpunkt zu Bett zu gehen, um Kraft für die nächsten Tage zu sammeln.



Bei der Nachwanderung am Kloster in Blieskastel



Mit mehr oder weniger Stunden Schlaf startete man in den Samstag. Samstags war uns der Wettergott gewogener und bei Traumwetter stand neben der Geburtstagsfeier unseres E-Jugendspielers Paul Horn und einer Lagerolympiade natürlich viel Fußball auf dem Programm, bevor man sich dann am späten Abend, mit Taschenlampen „bewaffnet“, auf die abenteuerliche Nachtwanderung durch die hinterlegensten Winkel Blieskastels begab. Wieder auf dem Zeltplatz angekommen, kroch man nach einem langen anstrengenden Tag ziemlich müde in die Schlafsäcke. Sei noch erwähnt, dass unsere F-Jugend an diesem Samstag ihren neuen Trikotsatz überreicht bekam. Hier noch einmal vielen Dank an Walter Mattheis der es möglich macht, dass unsere F-Jugend in der neuen Saison in nagelneuen Trikots auf Torejagd gehen kann.



Auch die kleinen durften mal die Perspektive wechseln



Am Sonntag ging dann für die Nachwuchskicker nach dem Mittagessen das Zeltlager so langsam zu Ende. Noch einmal traf man sich zum Kicken, bevor die Eltern dann am Nachmittag ihre Zöglinge wieder in die Arme schließen durften. Nach dem Abbau gingen alle mit vielen tollen Erinnerungen und neuen Erfahrungen wieder nach Hause, um sicherlich die eine oder andere Stunde Schlaf nachzuholen. Für Spieler, Betreuer und Trainer war dieses Wochenende auf jeden Fall ein tolles Erlebnis und ein wunderbarer Abschluss für eine erfolgreiche Saison. Schon zwei Tage später sahen sich unsere Jungs aber schon wieder: Zum gemeinsamen Training, um die Erlebnisse vom Wochenende noch einmal Revue passieren zu lassen und natürlich um gemeinsam Fußball zu spielen…

Hier gibts alle Fotos vom Jugendzeltlager 2005

 
 designed by matz1n9er © 10/03